RCC Poker Festival: Torsten Schlesier gewinnt das Main Event im King’s

schlesier_300x300_scaled_cropp
Am Sonntagabend fiel die Entscheidung beim Main Event des River Card Club Poker Festivals im King’s Casino in Rozvadov. Am Ende einigten sich die letzten sieben Spieler auf einen Deal, aus dem Torsten Schlesier als Sieger hervorging und €12.646 kassierte. Zweiter wurde Dragan Zivkovic, der  mit 12.258 Euro nur knapp weniger bekam.

Insgesamt gab es beim €199 Main Event 643 Entries und es wurde damit um einen Gesamtpreispool von €111.835 gespielt. 63 Spieler freuten sich über die bezahlten Plätze. Beim RCC Cool Down Side Event gingen 132 Spieler an den Start. Am Ende gewann “Veni Vidi Vici” und kassierte €1.309.

Und die nächsten Pokerhighlights im King’s sind bereits in den Startlöchern. Am Donnerstag um 20:00 Uhr steht das Big Thursday Deepstack NLH Turnier auf dem Programm mit einem garantierten Preispool von €20.000. Am Freitag geht es dann weiter mit dem €199 NobelllPoker Open Deepstack Turnier mit €40.000 garantiert. Highlight des Wochenendes ist dann das “The King’s Magnum Saturday” mit stolzen €75.000 an garantiertem Preisgeld.

Wer schon Anfang der Woche das King’s besuchen will, für den ist das aktuelle Hotel-Tournament-Special eine lukrative Option. Drei Turniere und drei Übernachtungen (inklusive Frühstück) in den Hotels des Kings, können zu einem fantastischen Komplettpreis gebucht warden.

Alle Informationen rund um das King’s Casino gibt es wie immer unter pokerroomkings.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben