Pokern für den guten Zweck mit German Poker Days

1273609_773403869353024_352603714_o_300x300_scaled_cropp
Am vergangenen Samstag den 26. Oktober fand bereits zum dritten Ma ein Charity-Pokerturnier der German Poker Days in Kooperation mit Re-Raise for Children und dem Hardball Cafe´ Delmenhorst statt. Im com.media Veranstaltungszentrum in Delmenhorst spielten 230 Teilnehmer um gesponserte Sachpreise von Partnern wie dem Kings Casino, dem Montesino Wien, dem Gamblerstore, Poketi Pokertische, Cashbricks und Surplus-Store.de. Die Hauptsponsoren waren mit Jerome Evans und Christian Stratmeyer zwei Pokerspieler aus Bremen. Mit den Erlösen der Pokernacht wird der Verein „strahlemaennchen.de“ unterstützt, der krebskranken Kindern Herzenswünsche erfüllt.

Neben dem Charity Turnier mit den tollen Sachpreisen war das Highlight vor allem auch der Heads-up Tisch, an dem die Spieler gegen die Poker Prominenz wie Jens Knossalla oder Marius Pospiech antreten konnten. Weiterhin konnten sich die Teilnehmer und Zuschauer auch Lose für eine große Verlosung sichern oder an einer spannenden Versteigerung teilnehmen.

Für ie kulinarische Verpflegung der Gäste sorgte Hardball-Cafe´ Inhaber Sven Ulrich Blank mit seinem Team. Die Veranstalter Kai Hartmann und Heiko Wulf von den German Poker Days sowie Sven Ulrich Blank sind mit dem Erfolg der Veranstaltung sehr zufrieden. Ziel war es, die Spendensumme von €2.000 aus dem Vorjahr zu erhöhen. Mit über €3.000 gelang dies deutlich.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben