„tristar Poker Masters“ startet heute – VIP-Wochenende im King´s Casino

Kings Casinologo_tristar_PL+PP_schwarz
Nach dem großen Erfolg der „tristar Poker Masters Vol.1“ gibt es nun die zweite Auflage des Deepstack Events. Auf die sechs Finalisten wartet ein unvergleichbares VIP-Wochenende im King´s Casino Rozvadov (Tschechien). Sie kommen in den Genuss, am TV-Table des Highroller-Bereichs zu spielen, wo sonst die „German Highroller“ für´s TV aufgezeichnet werden.

Vom 31. Oktober bis 03. November 2013 findet in der „tristar Poker Lounge“ Bad Oeynhausen die zweite Auflage der „tristar Poker Masters“ statt. Gespielt wird mit drei Starttagen 1 (1a am 31. Oktober, 1b am 01. November und 1c am 02. November 2013) und einem Finaltag am 03. November 2013. Für eine Teilnahmegebühr von nur €40 erhält jeder Spieler einen Startingstack von 30.000 und die Levelzeiten sind auf 30 Minuten festgelegt. Die Blindstruktur steigt sehr moderat an, so dass genug Platz für gutes Pokerspiel vorhanden ist. Jeder Spieler hat die einmalige Möglichkeit des Re-Entry bis zum Ende von Level Sechs. Außerdem gibt es die Möglichkeit, an allen der drei Starttage 1 zu spielen. Für den Fall, dass sich jemand mehr als einmal für den Finaltag qualifiziert, nimmt er nur den höchsten Stack mit in Tag 2. An allen Startagen Eins beginnt das Turnier um 18:00 Uhr und die Anmeldung ist ab 17:00 Uhr geöffnet. Die Late-Registration ist bis zum Ende von Level Vier geöffnet. Der Finaltag startet schon um 16:00 Uhr (Check-In ab 15:00 Uhr). An allen Starttagen liegt das CAP bei maximal 60 Spielern! Die Spieler nehmen ihren Tablestack mit in den Tag 2.

Kings TV TableDer Finaltable wird bei noch sechs verbleibenden Spielern unterbrochen und im Zeitraum von Mitte Januar bis Anfang Februar (Termin wird noch bekannt gegeben) im King´s Casino Rozvadov am TV-Table zu Ende gespielt. Auf die weiteren Plätze warten attraktive Preise wie Casino-Turniertickets und Wunsch-Sachpreise. 10 % der Teilnehmer (Entries) kommen in die Sachpreisränge! 

Die sechs Finalisten gewinnen ein „Rund-um-sorglos-VIP-Package“ für`s King´s Casino, welches jeweils ein Wert von über €650 hat..

Dieses beinhaltet:

– An- und Abreise von Bad Oeynhausen zum King´s Casino Rozvadov und zurück mit Betreuung durch das tristar Poker-Team
– Einen Platz am TV-Finaltable im Highroller-Bereich des King´s Casino
– Der Gewinner des Finaltables bekommt noch einen besonderen Preis, der noch bekannt gegeben wird (abhängig von der Teilnehmerzahl bei der tristar Poker Masters Vol.2)
– Jeder Finalist erhält eine DVD Aufzeichnung des Finaltables
– Das Turnier-Buy-In in Höhe €195 für das King´s Event an diesem Wochenende mit einem garantierten Preispool von €100.000
– 3 VIP-Übernachtungen im King´s Casino 5 Sterne Doppelzimmer (ihr könnt also eine Begleitung mitbringen, nur die An- und Abreise muss selbst organisiert werden)
– Vorort-Betreuung durch das tristar Poker-Team
– Der genaue Termin des VIP-Wochenendes wird noch bekannt gegeben. (Im Zeitraum Mitte Januar bis Anfang Februar 2014)
– Los geht es am Freitagvormittag und zurück sind wir dann am Montagvormittag

Kings CasinoWichtig: Dieses Package ist nicht wandelbar, kann aber auf eine andere Person, die nicht am Turnier teilgenommen hat, umgeschrieben werden!!!

Hier geht es zur Online-Anmeldung für Tag 1a:

Hier geht es zur Online-Anmeldung für Tag 1b:

Hier geht es zur Online-Anmeldung für Tag 1c:

Hier gibt es die Informationen zum Finaltag: 

Alle weiteren Informationen gibt es auf der Facebook-Seite der „tristar Poker Lounge“ Bad Oeynhausen oder unter www.tristar-poker.de sowie unter www.poker-pionier.com.

Das Team der „tristar Poker Lounge“ Bad Oeynhausen freut sich auf euch!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben