TV-Coaching mit Jan Heitmann und Stefan Kalhamer

heitmann_snowfest_tag1a_300x300_scaled_croppstephan-kalhamer-02
Am 7.12.2013 gibt es die Neuauflage eines Coachinghighlights des Gaming Institutes. Jan Heitmann und Stephan Kalhamer nehmen wieder 6 Teilnehmer am Pokertronic TV Tisch ins Kreuzfeuer.

Der Workshop am 07.12.2013 kostet 600 € pro Teilnehmer, beginnt um 10:30 und dauert ca. 8 Stunden.

 Da die Plätze beim letzten Mal sehr begehrt und dementsprechend schnell ausgebucht waren, wird empfohlen, sich bei Interesse direkt per Mail an das Gaming Institute zu wenden. Alle Infos zum Coaching gibt es hier. 

Eine weitere Ankündigung ist, dass ab 2014 der Österreicher Martin Sturc die Level 2 Coachings im Gaming Institute übernehmen wird. Stephan Kalhamer ist bei folgenden Terminen selbst anwesend:

– „dahoam“ in Regensburg: Samstag 14.12.2013 Level 2 ab 13:00

– in München: Sonntag 15.12.2013 Level 2 ab 13:00

– in Düsseldorf: Samstag 18.1.2014 Level 2 ab 13:00

– in Offenbach bei FFM: Sonntag 19.1.2014 Level 2 ab 12:30

Eine weitere Gelegenheit für „Kalhamer Live“ gibt es in Regensburg am Dienstag, den 10.12.2013 im Rahmen einer „Golden DVD Session“sowie am Freitag 13.12.2013 zu Level 0 und Level 1 ab 17:00 bzw. 19:00.

 

Aktuell arbeitet Stefan Kalhamer an ein paar Coaching-Unternehmungen, die er nächstes Jahr mit seinem Team in Angriff nehmen wird:

– Alpine Palace Poker & Wellness Camp im Frühjahr 2014

– Mallorca Intensiv Coaching Camp vom 4.-11. Mai.2014

– Macao zur Red Dragon Tour

– Las Vegas zur WSOP

– Alpine Palace Poker & Wellness Camp im Herbst 2014

 

 

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben