German High Roller: Heute 20:00 Uhr auf Sport1

germanhighroller
Die elfte Staffel der beliebten TV Cash Game Runde German High Roller ist vergangene Woche gestartet. Heute Abend um 20:00 Uhr gibt es nun die zweite Folge zu sehen. Dieses Mal mit am Tisch unter anderem Tobias Reinkemeier, King’s Besitzer Leon Tsoukernik, Jonas Kronwitter, Jan Heitmann und Martin Finger.

Das Casino Velden am idyllischen Wörthersee im Herzen Kärntens dient als Austragungsort für das exklusive Einladungs-Event. Insgesamt gibt es sieben neue Folgen zu sehen. Auch in der neuen Staffel „German High Roller“ sind zahlreiche bekannte Gesichter wie Österreichs Poker-Urgestein Harry „Schoitl“ Casagrande, Casino-Besitzer Leon Tsoukernik, High-Roller-Original Hermann Pascha, der Schweizer Ronny Kaiser, die deutschen Pokerspieler Wilfried Härig, Jan Heitmann, Michael Keiner, Tobias Reinkemeier, Mathias Kürschner, Jan Peter Jachtmann, Philipp Gruissem und Jonas Kronwitter sowie der litauische Profi Tony G zu sehen.

Mit Martin Finger feiert zudem ein absoluter Shooting-Star der Szene sein Debüt bei den „German High Roller“. Der Frankenberger gewann Anfang Oktober das EPT Super-Highroller-Turnier in London sowie im Juni sein erstes Bracelet bei der World Series of Poker (WSOP). Vor wenigen Tagen schnappte er sich zusätzlich das Super Highroller Event der EPT in London.

Für SPORT1 ist in gewohnter Manier Michael Körner zusammen mit dem Experten George Danzer am Mikrofon. Als Moderatorin führt Natalie Hof durch die Sendungen.

Zeitnah nach der TV-Ausstrahlung sind die „German High Roller“-Folgen in voller Länge im SPORT1-Mediencenter kostenlos abrufbar.

Die erste Folge kann man bereits in drei Teilen online anschauen: Teil1, Teil 2, Teil 3

Hier die weiteren Sendetermine:

Samstag, 9. November – 20:00 Uhr
Donnerstag, 14. November – 17:30 Uhr
Sonntag, 17. November – 18:00 Uhr
Freitag, 22. November – 14:45 Uhr
Sonntag, 24. November – 17:00 Uhr
Sonntag, 1. Dezember – 17:00 Uhr

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben