Mr. Pink siegt beim November Special im Casino Bregenz

Casino Bregenz Eingang
Das €500 Main Event des November Specials im Casino Bregenz ist entschieden. Am Ende ging der Sieg an „Mr. Pink“ aus der Schweiz, der sich über €11.995 freuen durfte. Zweiter wurde Christian Messerer aus Österreich für ein Preisgeld von €6.225.

Insgesamt gab es 84 Entries bei dem Deepstack NLH Turbo Turnier. Damit wurde um einen Gesamtpreispool von €37.800 gepokert. Als die 10 Finalisten feststanden kam es zu einem Bubble Deal, der auch für den erfahrenen Pokermanager des Casino Bregenz Joe Fuchshofer in seiner 15-jährigen Tätigkeit einzigartig war. Jeder Spieler spendete €50, also insgesamt €500 für die Taifun Opfer auf den Philippinen. Dem eigentlichen Buble Boy Gerhard Ströhle brachte der Deal wenigstens €900 als Trost.

Hier das Ergebnis in der Übersicht:

1Mr. Pink CH€ 12.095,-€ 11.995,-
2ChristianMessererA€ 7.560,-€ 6.255,-
3FabrizioLeonardiITA€ 4.950,-€ 6.255,-
4PaulSchmengerCH€ 3.590,-€ 3.490,-
5BrunoBroderCH€ 2.645,-€ 2.545,-
6N/A CH€ 2.080,-€ 1.980,-
7Franco D€ 1.815,-€ 1.715,-
8MirkoAckselD€ 1.625,-€ 1.525,-
9MarkusMeusburgerA€ 1.440,-€ 1.340,-
10GerhardStröhleA€ 900,-

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben