Wie tippt man zufällige Lottozahlen, die keiner tippt?

lotto_wuerfellotto_20092006_005a-300x198
Fünf Richtige, und doch kaum was gewonnen? Vier Richtige, und nur ein paar Cent? Das passiert in Deutschland häufiger, als man denkt, denn viele Lottospieler tippen identische Zahlenkombinationen. Basierend auf einer Statistik-Studie der Technischen Universität Dortmund („Vom Lottomillionär zur Katastrophenvermeidung: Wie uns Statistik hilft“, DOTS 2012, TU Dortmund, 07. Februar 2012) hat online Lottoanbieter Lottoland.com über eine Million Tippscheine ausgewertet und weiß nun zumindest genau, welche Arten von Zahlenkombinationen man nicht tippen sollte. Denn nur echte zufällige Zahlen bringen den großen Gewinn, den man nicht mit vielen anderen Tippern teilen muss.

In der Statistik-Studie hatte die TU Dortmund bereits 2012 die These untersucht, wonach die Menschen unfähig sind, zufällige Zahlen zu erzeugen. Studenten wurden gebeten, Lottoscheine nur nach dem Zufallsprinzip anzukreuzen. Bei der Auswertung zeigte sich, dass über 90% der Studenten im Verhältnis deutlich zu wenige benachbarte Zahlen ankreuzten oder solche, die am Rand des Tippfelds liegen. Einen Lottoschein „klug“ auszufüllen bedeutet aber, echte zufällige Kombinationen zu wählen, also durchaus auch Randzahlen und benachbarte Zahlen zu tippen. Absolutes No-Go beim Tippen sind geometrische Muster, Geburtstagszahlen und Gewinnkombinationen früherer Ziehungen.

Die Auswertung von über einer Million ausgefüllter Lottoland-Tippfelder ergab zudem, dass die am meisten getippte Zahlenkombination (1, 9, 17, 25, 33, 41) über 18.000 Mal häufiger angekreuzt wurde, als sie bei einer normalen Verteilung getippt werden sollte. Auch die anderen populärsten Kombinationen weisen offensichtliche Muster auf, die im Falle eines Jackpotgewinnes zur großen Enttäuschung werden können. Anbieter Lottoland versucht solche Ergebnisse mit einer Zufallsfunktion beim Ausfüllen des Lottoscheins zu verhindern. Und mit der Funktion „ZahlenSchutz“ erhalten Spieler unter www.lottoland.com auch dann den vollen Jackpot, wenn mehrere Lottofreunde dieselben Zahlen in der Gewinnklasse 1 getippt haben.

Die Wettzentrale meint: Ab jetzt nur noch zufällige Zahlen tippen, und Finger weg von der Kombi 1, 9, 17, 25, 33, 41! Oder bei Lottoland mit ZahlenSchutz spielen. Am besten gleich heute Abend den 100 Mio Euro SuperJackpot bei EuroMillionen, oder morgen um 25 Mio bei LOTTO 6aus49.

Lottoland war zuletzt in einer großen Studie des Branchenreportes „Service Initiative Deutschland“ zusammen mit Lotto Baden-Württemberg als einziger Anbieter mit der Note „Sehr Gut“ getestet worden und ist damit bester online Lottoanbieter für ganz Deutschland.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben