ARD Themenwoche Glück – Pokerfieber: Der Traum vom schnellen Geld

themenwoche-glueck-100~_v-image853_-7ce44e292721619ab1c1077f6f262a89f55266d7
Die ARD hat sich in dieser Woche das Thema Glück vorgenommen. Bereits gestern konnte man ausführlich über die verschiedenen Sorten von Glück in Günther Jauchs Talkrunde informiert werden. Heute läuft im Ersten eine Glücks-Doku mit Anke Engelke und morgen Nacht folgt bei 3sat sogar ein Beitrag über Poker. Mit dabei: Chris Ferguson und Roland Specht. 

Passend zur Themenwoche Glück hat sich 3sat einen Beitrag über Poker überlegt. Soweit so gut, doch leider muss man schnell feststellen, dass hier nicht wirklich mit viel Liebe vorgegangen ist. Nicht nur, dass die Doku erst Nachts um 01:40 Uhr läuft, „Pokerfieber – Der Traum vom schnellen Geld“ ist aus dem Jahr 2008. Der Film zeigt nicht wirklich das große Pokerleben oder irgendeine Form des Glücks, sondern eher das Leben von Sachpreisturnier-Spieler. Des Weiteren wird die Full Tilt Euro Million Challenge in den Himmel gelobt und auch Chris Ferguson wird als SuperStar dargestellt. 2008 mag dies sicherlich noch passend gewesen sein, doch die Organisatoren bei 3sat hätten sicherlich zu bessern und aktuelleren Pokerbeiträgen greifen können. 

In der offiziellen 3sat Beschreibung heißt es zumindest: 

Noch zwei Wochen sind es bis zum großen „One-Million-Euro-Challenge“-Turnier in Mainz, wo 4.000 Poker-Amateure um die Chance auf eine Million Euro spielen werden. Wer dort gewinnt, der bekommt vielleicht einen Profivertrag mit der großen Internet-Pokerfirma. Das Poker-Fieber grassiert in ganz Deutschland. Vor einigen Jahren ist es herübergekommen aus den USA. James Bond pokert in „Casino Royale“ den Bösewicht in Grund und Boden, DSF überträgt täglich ganze Turniere. Die großen Online-Anbieter, auf denen täglich viele Millionen Menschen spielen, verzeichnen Umsätze in Milliardenhöhe. Der deutsche Berufsspieler Roland Specht ist Vertragsspieler eines großen Online-Anbieters aus den USA, eine Internetfirma mit riesigen Umsätzen, die in Mainz mit „One-Million-Euro-Challenge“-Turnier das Poker-Ereignis des Jahres ausrichtet. 
Die Reportage „Pokerfieber“ besucht den deutschen Profispieler zu Hause, begleitet ihn in ein Spielcasino und taucht ab in die Welt von begeisterten Freizeit-Pokerern.

Wer es bis morgen nacht nicht abwarten kann, der wird auch bei Youtube fündig. Hier der Film: 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben