Party Poker Premier League startet morgen: Finales Line-Up steht fest

Antonio EsfandiariPremiere League
Am morgigen Mittwoch, den 20. November, startet die siebte Auflage der Party Poker Premier League im Playground Poker Club in Montreal. Das 125.000-Dollar-Event, an welchem 12 der weltbesten Pokerspieler eingeladen wurden, findet kurz vor dem $3.500 + $350 WPT Montreal Event statt, das wiederum von 29. November bis 5. Dezember von Partypoker veranstaltet wird.

Da es bei den Highstakes-Spieler oft zu kurzfristigen Änderungen kommt, hat es bereits ein paar Änderungen bezüglich des bisher angekündigten Line-Ups gegeben. Die 12 Combattanten sehen wie folgt aus:
 
 
1)      Antonio Esfandiari – Nummer 1 der All Time Money List
2)      Dan Shak – aktueller Premier League 6 Champion
3)      Phil Laak – WPT Sieger und Partypoker World Open 5 Gewinner
4)      Vanessa Selbst – Die beste NL-Hold‘em Spielerin der Welt
5)      Scott Seiver – Partypoker Premier League 5 Champion, WSOP Bracelet und WPT World Championship Sieger
6)      Daniel ‘Jungleman’ Cates – Onlinelegende, Partypoker Premier League 5 Runner-Up
7)      Jason Koon – Highroller, Muskelmann, Onlinewhizz über 2 Millionen Dollar an Turnierpreisgeldern
8)      Jeff Gross – Am besten gekleideter Pokerspieler mit gutem Lauf im Playground Poker Club
9)      Sorel Mizzi – Kontroverser Spieler und WPT Highroller champion
10)   Greg ‘FBT’ Mueller – Ehemaliger Eishockeyprofi und zeifacher WSOP-Bracelet-Sieger
11)   Jonathan Duhamel – WSOP Main Event Champion 2010
12)   Brian Rast – 2 WSOP Braceletes, darunter eines im 50k Players Championship im Jahr 2011
 
Nachdem man das Feedback der Spieler berücksichtigte, wurde die Struktur der Premier League verbessert. Die 12 Spieler treten in sechs 8-handed Heats an. Jeder Spieler partizipiert in vier League-Matches, das sich nach dem Punktesystem richtet (2.000 Dollar pro Punkt). Die besten Vier qualifizieren sich automatisch für den Final Table, während die nächsten Vier in einem Best-of-Three-Heads-Up gegeneinander antreten und diese beiden Sieger ebenfalls ins Finale mit insgesamt 6 Spielern antreten. Der Sieger darf sich über mehr als 400.000 Dollar freuen. Kara Scott wird die gesamte Übertragung präsentieren, während Jesse May seiner Rolle als Hauoptkommentator gerecht werden wird.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben