Aussie Millions kollaboriert mit Asia Pacific Poker Tour

aussie_millions_300px
Heute wurde verkündet, dass das Main Event der Aussie Millions Teil der Asia Pacific Poker Tour (APPT) wird. Die Aussie Millions Championships finden vom 23. Januar bis zum 10. Februar im Crown Resort in Melbourne Australien statt und locken mit 20 Events Pokerspieler aus der ganzen Welt nach „Down Under“.

Der Geschäftsführer des Crown Resorts Xavier Walsh freut sich über die neue Partnerschaft: „Die Aussie Millions ist eines der Aushängeschilder weltweiter Pokerevents und durch die Partnerschaft mit der größten Pokertour der Region, der Asia Pacific Poker Tour, wird der Erfolg des Events auch in Zukunft garantiert“.

Die APPT ist Teil der Global Poker Tours Ltd und startete 2007 als die erste Pokertour im asiatischen Raum. In der ersten Saison fand dabei das erste Pokerturnier in Macau überhaupt statt. Auch gab es im Rahmen der APPT das erste Pokerevent in Asien, das im TV übertragen wurde und die Tour ist auch für das erste Turnier in Australien verantwortlich, bei dem der Sieger mit $1 Million nach Hause ging.

Die APPT geht mittlerweile in die siebte Saison mit diversen Tourstopps unter anderem auf den Philippinen, in Süd Korea, Macau, Neuseeland und Australien.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben