London: Hippodrome Casino rekrutiert Liliputaner-Türsteher

liliputaner_verne troyer_250x250_scaled_cropp
hippodrome london
Das größte Casino Großbritanniens will die kleinsten Türsteher. Das Hippodrome Casino geht mit einer kontroversen Aktion an die Öffentlichkeit. In einer Werbeanzeige suchen sie nach „Zwergen-Türstehern“ um ein Team von den kleinsten Türstehern Großbritanniens zusammenzustellen.

Das Hippodrome Casino (Bild links) erhofft sich davon, ein Lächeln auf die Lippen der Besucher zu zaubern, wenn sie die Räumlichkeiten betreten. Doch die Kampagne könnte zu einer kontroversen Diskussion in der Öffentlichkeit führen, denn für viele handelt es sich bei der Aktion um ein Ausnutzen von physischen Defiziten zu Unterhaltungszwecken.

liliputaner_verne troyer_250x250_scaled_cropp
Doch das Casino wehrt sich gegen die Vorwürfe und sagt, dass sie in der Vergangenheit bereits einen Liliputaner als Türsteher hatten, der einen extrem guten Job gemacht habe und daher wolle man ein solches Team ausweiten. „Es passt perfekt zu der Art, wie wir hier im Casino die Dinge angehen – eben anders, mit viel Spaß involviert und wir denken, dass sie an den Türen sehr effektiv sein werden“, so Simon Thomas, der Besitzer des Hippodrome Casinos.

In der Anzeige heißt es, das Casino sucht nach Türstehern unter einer Größe von 1,47 Metern, um den Einlass an der Tür zu regeln, für Ordnung zu sorgen und sich auch um die Wünsche und Bedürfnisse der Besucher zu kümmern.  

Man darf gespannt sein, wie sich die „Tür-Zwerge“ schlagen werden und wie die Kampagne in der Bevölkerung aufgenommen wird.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben