Full Tilt bringt Rush Poker App für deutschen Markt raus

fulltilt_poker-e1306852629373
Die neuste Rush Poker App von Full Tilt ist nun auch im deutschsprachigen Raum erhältlich. Ursprünglich wurde die Mobile App der für die Fast-Fold Pokervariante nur in Großbritannien veröffentlicht, doch nun ist sie auch in Deutschland als Download verfügbar.

Daneben wurde die App auch in Kanada und Irland auf den Markt gebracht. Die Erweiterung um drei Länder wurde von Full Tilt auf Twitter angekündigt. Dort hieß es: „Die Full Tilt Rush App ist nun in Großbritannien, Kanada, Irland und Deutschland erhältlich.“

Die neue App ersetzt damit eine temporäre Version, die vor sechs Monaten veröffentlicht wurde. Rush Poker wird aber nur für Pot Limit Omaha und No Limit Hold’em Cash Games angeboten. Turniere sollen später hinzugefügt werden.

Zwar können neue Accounts über die neue App eröffnet und Einzahlungen getätigt werden, allerdings sind Auszahlungen bisher nur über den regulären Full Tilt Client möglich. Der Anbieter erklärt dies damit, dass es zunächst höchste Priorität habe, alles möglichst einfach zu halten. „Wir richten unseren Fokus zunächst auf das einfachste und schnellste mobile Erlebnis und werden weitere Features in Zukunft hinzufügen.“

Die App ist für iPads, iPods und iPhones mit iOS Version 5.0 und höher verfügbar.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben