Highstakes Wochenrückblick: Phil Galfond ist zrück

phil-galfond_300x300_scaled_cropp
Phil “OMGClayAiken” Galfond ist zurück. Doch nicht mit seinen gewohnten Games wie No Limit Hold’em oder Pot Limit Omaha. Vergangene Woche sah man ihn meist an den 2-7 Triple Draw Tischen auf Full Tilt Poker. Am Montag duellierte er sich dort mit einigen der besten Online Grinder der Szene. Seine Gegner hießen Viktor “Isildur1” Blom, Niklas “ragen70” Heinecker sowie der deutsche Unbekannte “kagome kagome”.  Das Resultat war ein solider Gewinn von $288.000.

Der Absoute Überflieger der letzten Woche war der Deutsche Niklas „Ragen70“ Heinecker. Er war nicht zu stoppen an den 2-7 Triple Draw Tischen. Er spielte 23 Sessions und gewann fast $500.000 in nur acht Tagen.

Der größte Gewinner der Woche auf Pokerstars war der Russe Alexander „joiso“ Kostritsyn. Man sah ihn meist an den PLO Tischen, an denen er mehr als $158.000 gewann. Der Russe spielt auch häufig auf Full Tilt unter dem Nickname „PostflopAction“ und meist an den Mixed-Game Tisches. Vergangenen Sonntag hatte er eine schöne Winning Session gegen Viktor Blom, als er dem schwedischen Superstar $115.000 in nur 30 Minuten abnahm. Auch dieses Wochenende war er wieder erfolgreich und gewann $184.000 an den 2-7 Triple Draw Tischen.

Bein den No Limit Hold’em Games stand vergangene Woche vor allem die Challenge von „Deonoking“ und „bbvisbadforme“ im Fokus der Aufmerksamkeit. Sie führten ihr Duell auf den $200/$400 Limits fort und spielten einige Pots um schwindelerregende Summen.

Der größte Verlierer der letzten Woche war Viktor Blom, der seinen November Downswing damit fortsetzte. Die letzten acht Tage schloss er mit einem Minus von $263.720 ab und damit ist er bereits $1.357.892 hinten in diesem Monat. Damit kommt er langsam dem größten Verlierer Gus Hansen nahe, der in der vergangenen Woche ausnahmsweise mal „nur“ $152.000 verlor. Er hatte sogar zwei aufeinanderfolgende Winning Sessions, als er an den 2-7 Draw Tischen $237.000 einstreichen konnte und am nächsten Tage bei den Limit Games $136.000 erwirtschaftete.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben