Concord Million III: Stjepan Jokic Chipleader nach Tag 1a

jokic_300x300_scaled_cropp
jokic
Gestern ist eines der Turnierhighlights in Österreich gestartet. Die Concord Million geht in die dritte Runde und den garantierten Preispool von €1 Million wollten sich viele nicht entgehen lassen. Im Montesino Wien stand Tag 1A auf dem Programm. 134 Spieler gingen an den Start und bezahlten das Buy-in von €550. Zusätzlich gab es 21 Re-entries. Am Ende hatten es 30 Teilnehmer durch den Tag geschafft und kommen am Sonntag den 1.12 im CCC Simmering zu Tag 2 wieder.

Chipleader am Ende der Pokeraction im Montesino ist Stepjan Jokic mit 304.500. Damit hat er einen ordentlichen Vorsprung auf den Zweitplatzierten Stefan Jedlicka mit 199.800 und den dritten in Chips Laszlone Balics mit 196.600. Heute geht es weiter mit der Concord Million und Tag 1B im CCC Wien-Simmering.

Hier die Chipcounts:

PlatzNachnameVornameNationChipcount
1JokicStjepanÖsterreich304.500
2JedlickaStefanÖsterreich199.800
3BalicsLaszloneUngarn196.600
4CsakanyiViktorUngarn181.500
5RaschbauerStefanÖsterreich169.600
6NyuliFerencUngarn159.000
7JaroschDanielÖsterreich142.700
8GajdaRobertTschechien127.900
9FreundAlexanderÖsterreich126.800
10SemenescuDanRumänien123.000
11AldemirKorayÖsterreich119.000
12GanevNasariÖsterreich110.900
13EzsiIstvanUngarn107.600
14ConzenClaudiusDeutschland97.900
15SchimerlPaulÖsterreich97.400
16DaranyiTamasUngarn76.100
17ZhelevZhelyoBulgarien71.600
18LührBenjaminÖsterreich71.500
19ScholzRomanÖsterreich70.900
20ScholzeThomasÖsterreich67.300
21NolteChristianÖsterreich65.500
22FreundAndreasÖsterreich63.300
23MüllerPeterÖsterreich62.900
24SturcMartinÖsterreich54.700
25LonOndrejTschechien51.800
26MerglAttilaUngarn47.900
27TahinPeterUngarn46.100
28SchindlauerCarloÖsterreich33.500
29RiechFerencDeutschland29.500
30ZiegelbeckerOswinÖsterreich29.500

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben