Die kleinsten Türsteher der Welt – Gegenwind für die Pläne des Hippodrome Casinos

pokerstars live london hippodrome_300x300_scaled_cropp
pokerstars live london hippodrome_300x300_scaled_cropp
Vor einigen Tagen haben wir darüber berichtet, dass das Hippodrome Casino in London ein Team der kleinsten Türsteher der Welt zusammenstellen möchte. Die sogenannten „Door-Dwarfs“ (Tür-Zwerge) sollen den Empfang am Eingang regeln und sich um das Wohl der Gäste kümmern. Derzeit sucht das Casino mit Stellenanzeigen in britischen Zeitungen nach kleinwüchsigen Menschen, die Interesse an dem außergewöhnlichen Job haben. Doch die kontroverse Kampagne stößt nicht überall auf Verständnis und so weht dem Hippodrome ein rauer Wind entgegen.

Die Organisation „Restricted Growth Association“ hat das Casino öffentlich davor gewarnt, durch die Aktion negative Vorurteile zu fördern. Es gehe dem Hippodrome darum, aus den körperlichen Defiziten bestimmter Menschen ein „Spektakel“ zu kreieren, dass leidglich  „Unterhaltungs- und Belustigungszwecken“ dient, so die Organisation.

hippodrome. anzeigejpg
„Die Präsentation von kleinwüchsigen Menschen zu Zwecken der Unterhaltung und des Spaßfaktors führt nur dazu, dass kulturelle Vorurteile gefestigt werden. Dies führt nur zu einer Verstärkung von Missbrauch und Erniedrigung von kleinwüchsigen Menschen und unsere Organisation verachtet eine solche Zurschaustellung.“

Das Casino weist die Vorwürfe natürlich zurück. Mit den kleinsten Türstehern der Welt wollen sich den Gästen lediglich ein Lächeln aufs Gesicht zaubern und das neue Türsteher Team habe die gleichen Aufgaben wie die bisherigen Türsteher. „Es ist unsere Absicht, dass das Team der Tür-Zwerge die gleichen Pflichten erfüllt, wie unsere anderen Türsteher weil wir glauben, dass sie dies besonders gut können.“

liliputaner_verne troyer_250x250_scaled_cropp
Wie die News Seite westendextra.com jedoch berichtet, müssen die kleinwüchsigen Türsteher nicht die gleichen Anforderungen erfüllen, wie die bisherigen. So brauchen sie beispielsweise keine entsprechende Ausbildung, die sogenannte Security Industry Authority (SIA) Lizenz ,wie dies normalerweise bei Türstehern nötig ist. Stattdessen sucht das Casino nach Bewerbern mit Erfahrung im Freizeit- Theater-Sektor. Also scheint es dem Casino wohl doch um den Unterhaltungswert der kleinsten Türsteher der Welt zu gehen und nicht um ihre Fähigkeiten als Sicherheitsbeamte.

Dieser fade Beigeschmack wird auch noch von der Tatsache verstärkt, dass das Casino die Bewerbungsgespräche filmen möchte und die Bewerber darauf hinweist, dass sie damit rechnen müssen, von der Presse interviewt zu werden. „Es wird Interviews geben, die möglicherweise von der Presse oder einer unabhängigen TV Produktion gefilmt werden“, so zitiert West End Extra das Casino.

Bisher sollen mehr als 20 Bewerbungen für die „Tür-Zwerge“ eingegangen sein.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben