PokerStars: Hotelkosten werden zurückerstattet

pokerstars-spade
Wer bei der vergangenen EPT in London im Hotel Russell nächtigte, der bekommt nun von PokerStars einen Teil seines Geldes zurück. Der Branchenprimus erstattet £75 pro Nacht. 

Bei der EPT in London gab es mit dem Hotel Russel einige Probleme mit der Zufriedenheit der Spieler. Die enttäuschten Besucher beklagten den niedrigen Standard  im Vergleich zu anderen EPT-Unterkünften. PokerStars hat sich nun die Unterkunft angesehen und ist zu dem Schluss gekommen, dass alle EPT-Spieler £75 pro Nacht erstattet bekommen. Die UKIPT-Teilnehmer erhalten immerhin noch £30 zurück. 

Bei der kommenden EPT in London wird das Hotel Russel sicherlich nicht mehr im EPT-Angebot sein, zumindest nicht zu den bisherigen Konditionen. 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben