Pro/Contra: Hermann Pascha spricht über Prostitution

pascha
Hermann Pascha zu Gast bei „Pro/Contra“ im österreichischen Fernsehen. Die Kultfigur der TV-Aufzeichnung „German High Roller“ stellt sich in der Talkrunde den kritischen Fragen und Aussagen der Teilnehmer. 

Europa diskutiert, ob man Prostitution verbieten soll. In Frankreich sollen Prostitution abgeschafft und die Freier bestraft werden. Auch in Deutschland diskutiert die neue Koalition ein strengeres Prostitutionsgesetz. Soll man das älteste Gewerbe der Welt abschaffen? Klar, dass Hermann Pascha sich zu Wort meldet. In der Pro und Contra Sendung von Puls4 stellte er sich eine Stunde lang der harten Kritik. 

Gleich zu Beginn diskutiert er mit der ehemaligen Prostituierten Jana Koch-Krawczak. „Wir haben über 400 zufriedene Damen bei uns. … Der Zuhälter, der mit ihnen (Frau Koch-Krawczak) zusammen war, der war gestraft genug. … Bei uns kommt der Zuhälter gar nicht ins Haus.“

Das komplette Video findet ihr hier.

Unsere Leser aus Österreich finden das komplette Video hier im Original. 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben