Youtube blockt Gambling Werbung in Norwegen

norwegen flagge_300x300_scaled_cropp
Wir bleiben in Norwegen. Nachdem wir heute vom Onlinepoker-Duell zwischen Online-Pro „Odd_Oddsen“ und dem Politiker Erlend Wiborg berichtet haben, kommt nun die Nachricht in die Redaktion, dass Youtube in Norwegen keine Gambling Werbung mehr zeigen darf. 

Wie Pokerfuse.com berichtet, blockt Youtube ab sofort Gambling Werbung in Norwegen. In Norwegen ist Onlineglücksspiel und Onlinepoker nicht erlaubt und so kommen nun 122 Videos auf die Blacklist.

Die Glücksspielanbieter Norsk Tipping und Norsk Rikstoto besitzen in Norwegen das Monopol und nun versucht man die sogenannten „overseas gambling sites“ in Norwegen zu stoppen. 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben