Dan Smith führt den Finaltisch der WPT Five Diamond Poker Classic an

AM 2012 100K d2 dan smithBellagio Teaser
Der TV-Finaltisch der WPT Five Diamond World Poker Classic steht fest. Es dauerte 9 Stunden, bis von den ursprünglich 21 Spielern am Ende nur noch die letzten 6 übrig geblieben waren. Dies ist bereits der 12. Stopp der Tour im Bellagio in Las Vegas seit dem ersten Event im Juni 2002.

Der Chipleader am Final Table ist kein Geringerer als Dan Smith, der sich bereits im vergangenen Jahr mit Marvin Rettenmeier im Kampf um den Global Poker Index den ersten Platz sicherte. Ebenfalls noch mit dabei ist der Pokerprofi Joe Serock.

Obwohl der Final Table sehr gut besetzt ist, sind auf dem Weg dorthin auch viele weitere Topspieler auf der Strecke geblieben: Will Failla (18.), Steven Silverman (16.), Dan O’Brien (13.), Zach Clark (12.), Andy Philachack (11.), Jean-Robert Bellande (10.), Christian Harder (9.), sowie der Final Table Bubble Boy Curt Kohlberg (7.). 

Heute an Tag 6 wird der Sieger und damit die Prämie von $1.161.135 ausgespielt. Liveupdates gibt es im Hand-for-Hand-Modus im WPT Liveblog.

Die Chipcounts:

Seat 1.  Eddy Sabat  –  1,540,000  (38 bb)
Seat 2.  Barry Hutter  –  1,265,000  (31 bb)
Seat 3.  Dan Smith  –  3,720,000  (93 bb)
Seat 4.  Gary Benson  –  3,110,000  (77 bb)
Seat 5.  Joe Serock  –  1,615,000  (40 bb)
Seat 6.  Shaun Suller  –  2,425,000  (60 bb)

Die Payouts:

1: $1,161,135

2: $672,685
3: $436,160
4: $303,793
5: $219,165
6: $175,766

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben