WPT Prag – Nur 40 Spieler an Tag 1A

firsau_300x300_scaled_cropp
Neben der European Poker Tour ist gestern auch die World Poker Tour in Prag gestartet. Doch lediglich 40 Spieler wollten am Main Event teilnehmen. Da aber drei Starttage vorgesehen sind, wird die Teilnehmerzahl am Ende aber wahrscheinlich doch noch ein solides Feld hervorbringen.

22 Spieler haben es schließlich durch den Tag geschafft, die vom WPT Paris Runner-up Vasili Firsau als Chipleader angeführt werden. Bester Deutscher ist Hans Joachim Hein, der den Tag auf Rang 4 im Chipcount beendete. Ebenfalls noch mit dabei sind PartyPoker Pro Kara Scott und der polnische Sänger Wojciech Lozowski. Bereits frühzeitig ausgeschieden ist der zweifache WPT Champion Marvin Rettenmaier. Er verlor einen großen Coinflip gegen Petr Jelinek und wurde wenig später an die Rails geschickt.

Heute um 12:00 Uhr geht es weiter mit Tag 1B des WPT Prag Main Events. Alle Ausgeschiedenen von Tag 1A haben dann die Möglichkeit, zusammen mit den neuen Startern erneut anzugreifen.

Hier die vollständigen Chipcounts nach dem ersten Starttag:

    

.

 1Vasili Firsau167,700 

.

 2Andrey Vlasenko139,000 

.

 3Andrey Shatilov93,200 

.

 4Hans Hein75,400 

.

 5Fedor Stadtrucker61,900 

.

 6Kara Scott61,800 

.

 7Micah Raskin61,000 

.

 8Wojciech Lozowski54,800 

.

 9Atanas Lkavrakov52,300 

.

 10Manuel Sadornil47,000 

.

 11Saar Wilf43,300 

.

 12Dimitar Yosifov43,000 

.

 13Petr Jelinek42,100 

.

 14Paul Tedeschi41,200 

.

 15Viacheslav Igin38,800 

.

 16Yuliyan Kolev36,100 

.

 17Emil Mattsson29,900 

.

 18Dimitry Grishin29,400 

.

 19Javier Zapatero29,100 

.

 20Atanas Gueorguiev25,700 

.

 21Tobias Garp18,500 

.

 22Serhii Leonichev11,800

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben