Onlinequalifikant Julian Track holt sich den Titel beim EPT Prag Main Event

track300track_winner_eptprag-thumb-450x292-214744
Das € 5.500 EPT Prag Main Event ist entschieden. Der Deutsche Juilan Track konnte sich im Heads-Up gegen Georgios Sotiropoulos durchsetzen und letzten Endes 725.000 Euro mit nach Hause nehmen. Kurios an der Sache ist, dass sich die beiden vorher auf einen Deal einigten, bei dem beide jeweils 700.000 Euro sicher hatten, obwohl Julian mit einem Chiplead von 4:3 in Führung lag.

Der erste Bustout der finalen 8 Spieler wurde erst nach knapp 6 Stunden gefunden. Der Finne Jorman Nuuitinen pushte per 5-Bet mit Ass König all-in und nach etwas Bedenkzeit callte Julian Track mit Pocket Tens. Eine weitere Zehn im Flop und keine weiteren Running Cards bescherten dem Finnen Platz 8 für 46.750 Euro. Zdravko Duvnjak pushte seine verbleibenden Chips mit Th8h, während Ole Schemion mit AhKh einen einfachen Call hatte und letzten Ende mit Trip Königen die Hand für sich entscheiden konnte. Zdravko Duvnjak belegt Platz 7 und erhält dafür 118.200 Euro.

Knapp eine Stunde später sollte es dann den Briten Max Silver erwischen, der seine letzten Chips mit Ass Zehn offsuit per Openpush unterbrachte und von Stephen Chidwick gecallt mit Pocket 7s gecallt wurde. Der Flop brachte zwar zunächst eine weiter Zehn, am River jedoch schlug die 7h ein und somit musste Max Silver auf Rang 6 für 160.200 Euro seinen Seat räumen.

Danach erwischte es Ole Schemion, der ebenfalls mit einer River 7 aus dem Turnier befördert wurde. Mit Pocket Tens spielte er zunächst eine 3-Bet gegen den Griechen Georgios Sotiropoulos. Dahinter wachte Julian Track mit Pocket 7s auf und brachte eine Cold-4-Bet. Sotiropoulos foldete und Schemion ging mit seinen Tens all-in. Nach etwas Überlegen callte Track das All-in und sah, dass er in „bad shape“ war. Das Glück war ihm jedoch mit einer weiteren 7 auf dem River hold und somit musste Ole Schemion auf dem 5. Platz das Turnier verlassen. Eine Prämie von 218.300 Euro sollten ihn jedoch für einen weiteren Deeprun belohnen.

Auf Platz 4 schied dann Ka Kwan Lau aus. Gegen das Raise des Griechen Georgios Sotiropoulos verteidigte er mit Köng Zehn offsuit und traf den Flop von Kd8d2d sehr gut. Nach Check-Check auf dem Flop ging es auf dem Turn 7c um alles: Nach einer Bet von Lau raiste der Grieche und Lau spielte eine Min-3-Bet, woraufhin Sotiropoulos all-in pushte und Lau callte. 8h7d und geturnte Two Pair beim Griechen sollten reichen, um Lau auf Platz 4 des Turniers für 283.800 Euro zu verweisen.

10 Minuten später sollte es dann Stephen Chidwick auf Rang drei für €378.000 erwischen. Nach einem Limp mit Ass Zehn offsuit raiste Georgios Sitoropoulos mit König Dame offsuit auf 340.000, woraufhin Chidwick für 2,9 Millionen all-in stellte. Sitoropoulos callte nach kurzem Überlegen und nach geturnten Top Trips Damen musste Chidwick das Turnier verlassen.

Man war also im Heads-Up angelangt und Julian Track hatte sich mit dem Griechen auf einen Deal geeinigt. Obwohl Julian zu diesem Zeitpunkt 16.745.000 Chips und Sitoropoulos nur 13.465.000 Chips hielt, einigte man sich auf einen Deal, bei dem beide €700.000 sicher hatten und die verbleibenden €25.700 für den Sieger übrig bleiben sollten.

Auch wenn sich der von Fieber heimgesuchte Julian Track sicherlich gewünscht hätte, dass das Turnierende durch den Deal schneller herbeigeführt werden worden wäre, sollte es trotzdem noch bis 2.00 Uhr nachts dauern. In der letzten Hand des Tages pushte der Grieche mit Queen Jack offsuit und Julian Track callte mit Pocket Tens. Das Board brachte keine Veränderung und somit wurde ein weiterer deutscher EPT-Sieger gefunden. Umso erfreulicher ist es, wenn man bedenkt, dass sich Julian online für das Turnier qualifiziert hatte und nun gleich einen Turnier-Ship hinlegt. Herzlichen Glückwünsch!

Die Ergebnisse des EPT Prag Main Event:

POSNAMECOUNTRYPRIZE
1Julian TrackGermany€ 725.700
2George SotiropoulosGreece€ 700.000
3Stephen ChidwickUK€ 378.000
4Ka Kwan LauSpain€ 283.800
5Ole SchemionGermany€ 218.300
6Max SilverUK€ 160.200
7Zdravko DuvnjakCroatia€ 118.200
8Jorma NuutinenFinland€ 84.600
9Sigurd EskelandNorway€ 66.050
10Radek StocknerCzech Republic€ 54.900
11Erwann PecheuxFrance€ 54.900
12Ori HassonIsrael€ 49.200
13Andrew ChenCanada€ 49.200
14Nikita NikolaevRussia€ 44.300
15Dimitri HoldeewGermany€ 44.300
16Tapio VihakasFinland€ 39.400
17Artem MetalidiUkraine€ 39.400
18Ihar SoikaBelarus€ 34.500
19Tamer KamelUK€ 34.500
20Romain ChauvassagneFrance€ 34.500
21Lasell KingGermany€ 29.600
22Tomasz KowalskiPoland€ 29.600
23Anders DahlinSweden€ 29.600
24Piotr PietrzakPoland€ 24.900
25Sotirios KoutoupasGreece€ 24.900
26Yury GulyyRussia€ 24.900
27Tiberu-Florian GeorgescuRomania€ 24.900
28Jonathan RoyCanada€ 21.200
29Sam ChartierCanada€ 21.200
30Rudi JohnsenNorway€ 21.200
31Cezar OpreaRomania€ 21.200
32Emmanuel MurgiaBelgium€ 18.400
33Ludovic LacayFrance€ 18.400
34Stefan KolossowGermany€ 18.400
35Ana MarquezSpain€ 18.400
36Ciaran BurkeIreland€ 18.400
37Ari EngelUSA€ 18.400
38Szabolcs MayerHungary€ 18.400
39Moshe ElazarIsrael€ 18.400
40Artem RomanovRussia€ 15.600
41Martin WiklundSweden€ 15.600
42Dmytko SamoilenkoUkraine€ 15.600
43Vit BlachutCzech Republic€ 15.600
44Marcello MiniucchiItaly€ 15.600
45Sven KriegerGermany€ 15.600
46Julien Jean-Paul BruletBelgium€ 15.600
47Morten KleinNorway€ 15.600
48Sergey BaburinRussia€ 15.600
49Jesper WinzerlingSweden€ 15.600
50Andrey VolkovRussia€ 15.600
51Joao SimaoBrazil€ 15.600
52Victor SheermanRussia€ 15.600
53Simon MattssonSweden€ 15.600
54Andrea BenelliItaly€ 15.600
55Kevin IacofanoUK€ 15.600
56Igor YaroshevskyyUkraine€ 13.200
57Aleksey PonakovLatvia€ 13.200
58Liutauras ArmanaviciusLithuania€ 13.200
59Nihat KaryagdiRomania€ 13.200
60Jonathan LittleUSA€ 13.200
61Marcelo da FonsecaBrazil€ 13.200
62Oleh OkhotskyiUkraine€ 13.200
63Jonathan DuhamelCanada€ 13.200
64Alex BilokurRussia€ 13.200
65Nicolai KramerGermany€ 13.200
66Andrey GrenkoRussia€ 13.200
67Denys DrobynaUkraine€ 13.200
68Paolo CompagnoSwitzerland€ 13.200
69Micha HoedemakerNetherlands€ 13.200
70Dario SammartinoItaly€ 13.200
71Eugene KatchalovUkraine€ 13.200
72Stefan VagnerSlovakia€ 11.100
73Marius HeieneSweden€ 11.100
74Walid Bou HabibLebanon€ 11.100
75Darren EliasUSA€ 11.100
76Anders RasmussenDenmark€ 11.100
77Antonio LafossePeru€ 11.100
78Vadim BelovRussia€ 11.100
79Joe LamingUK€ 11.100
80Murad AkhundovAzerbaijan€ 11.100
81Marc-Andre LadouceurCanada€ 11.100
82Karel KratochvilCzech Republic€ 11.100
83Lucas ReevesUK€ 11.100
84Ihar KoshalBelarus€ 11.100
85Adrian PiaseckiPoland€ 11.100
86Sebastian SaffariUK€ 11.100
87Andrii NadieliaievUkraine€ 11.100
88Denis PisarevRussia€ 11.100
89Darie VladRomania€ 11.100
90Valentino Yasenov KonakchievBulgaria€ 11.100
91Grigory PakhomovRussia€ 11.100
92Mariusz KlosinskiPoland€ 11.100
93Adrian Mateos DiazSpain€ 11.100
94Simon DeadmanUK€ 11.100
95Apostolos BechrakisGermany€ 11.100
96Mikhail MarchenkoRussia€ 9.900
97Andreas BerggrenSweden€ 9.900
98Marinko SkoricBosnia and Herzegovina€ 9.900
99Dermot BlainIreland€ 9.900
100Dmitry PonomarevRussia€ 9.900
101Jan SjavikNorway€ 9.900
102Vitaly LunkinRussia€ 9.900
103Gwendal MontitonFrance€ 9.900
104Dmitry VitkindRussia€ 9.900
105Amir LehavotUSA€ 9.900
106Bertrand „ElkY“ GrospellierFrance€ 9.900
107Tobias GarpSweden€ 9.900
108Christian GrundtvigDenmark€ 9.900
109Henrique PinhoPortugal€ 9.900
110Robert AuerGermany€ 9.900
111Gaik KarabakhtcianRussia€ 9.900
112Panicos EllinasUK€ 9.900
113Niclas SvenssonSweden€ 9.900
114Marco LeonzioItaly€ 9.900
115Aliaksandr PosledRussia€ 9.900
116Frei DillingDenmark€ 9.900
117Marc MacDonnellIreland€ 9.900
118Peter SiemundGermany€ 9.900
119Mateusz ZbikowskiUK€ 9.900
120Ben MartinUK€ 9.000
121Hugo FelixPortugal€ 9.000
122Dany ParlafesRomania€ 9.000
123Pasquale BracoItaly€ 9.000
124Dominik NitscheGermany€ 9.000
125Anton BertilssonSweden€ 9.000
126Taylor Von KriegenberghUSA€ 9.000
127Jan RamikCzech Republic€ 9.000
128Jan-Eric SchwippertGermany€ 9.000
129Franz-Josef BreuerGermany€ 9.000
130Dimitrios KalaroutisGreece€ 9.000
131Boutros NaimLebanon€ 9.000
132Tom AlnerUK€ 9.000
133Mikhail ShevchukRussia€ 9.000
134Apostolos ChatzopoulosGermany€ 9.000
135Viatcheslav OrtynskiyRussia€ 9.000
136Roman KorenevRussia€ 9.000
137Thomas PedersenDenmark€ 9.000
138Filippo LazzarettoItaly€ 9.000
139Charles ChayaCanada€ 9.000
140Sylvain LoosliFrance€ 9.000
141Scott MargeresonUK€ 9.000
142Matthew HaugenUSA€ 9.000
143Paul VolpeUSA€ 9.000
144Kitty KuoChina€ 8.600
145Benjamin PollakFrance€ 8.600
146Andre GoldbaumBrazil€ 8.600
147Timothy UlmerCanada€ 8.600
148Sebastian LangrockGermany€ 8.600
149Thomas MuhlockerGermany€ 8.600
150Hugh DrummondCanada€ 8.600
151Ilan SulomanIsrael€ 8.600
    

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben