Ergebnisse der EPT Prag Sideevents: Ismael Bojang mit Top-Platzierung

PokerstarsIsmael Bojang_Sanremo 2012 Tag 3
Die EPT Prague ist gerade beendet und es gab ja schon positive Nachrichten aus dem deutschsprachigen Lager zu verkünden: Julian Track gewinnt das €  5.300 Main Event für über 725.000 Euro, Ole Schemion wird in demselben Event Fünfter und kassiert dafür über 218.000 Euro. Bei den Highrollern gab es zwar keinen deutschsprachigen Sieger, aber der Österreicher Thomas Mühlöcker belegt einen soliden 4. Platz für pber 144.000 Euro. Der doppelte EPT-Runner-Up Maximilian Heinzelmann wird in diesem Event Achter und bekommt dafür noch immer über 46.000 Euro.

Wie es bei den anderen Side-Events der EPT in Prag aussah, möchten wir euch jetzt noch präsentieren.

Beim €2,000 + €200 Event registrierten sich 315 Spieler. Der Deutsche Ismael Bojang spielte sich auf Rang 2 für ein Preisgeld von 75.600 Euro.

Bildschirmfoto 2013-12-20 um 10.48.26

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beim €1,000 + €100 No Limit Hold’em Event spielten 112 Teilnehmer um einen Preispool von 108.640 Euro. Bester Deutscher wurde hier Dominik Nitsche auf Platz 9 für 2.740 Euro.Bildschirmfoto 2013-12-20 um 10.47.01

 

 

 

 

Beim €2,000 + €150 No Limit Hold’em Turbo 8-Handed Event gingen 204 Spieler an den Start und kreierten einen Preispool von €395.760. Der beste Spieler aus deutschsprachiger Sicht wurde hier Vishal Pundjabi auf Rang 4 für 32.200 Euro.

Bildschirmfoto 2013-12-20 um 10.47.45

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben