Highstakes: Isildurs Downswing nimmt kein Ende

blom_300x300_scaled_cropp
Das Jahr neigt sich langsam dem Ende entgegen. Doch der Downswing von Viktor „Isildur1“ Blom auf den Highstakes will einfach nicht zu Ende gehen. Der Schwede hat noch nicht einmal mehr zwei Wochen, um das Jahr noch mit einem Plus abzuschließen.

Sein riesiger Downswing hält bereits seit mehr als einem Monat an. In den letzten 4-5 Wochen hat er circa $3 Millionen an den virtuellen Cash Game Tischen auf Full Tilt Poker verloren. Dabei startete er eigentlich mit einem guten Lauf ins Jahr 2013. Im Sommer war er auf seinem Höhepunkt angekommen, als er mehr als $5 Millionen im Plus war. Doch kurz bevor das Jahr zu Ende geht, hat er fast alles wieder verloren. Laut HighstakesDB hat er mittlerweile nur noch $666.209 Profit. Sollte sich sein Negativ-Run auch in den letzten Tages des Jahres fortsetzen, könnte er 2013 sogar mit einem Minus beenden.

Einer, der Viktor immer wieder ordentlich Kohle abnehmen konnte ist der Deutsche Niklas „ragen70“ Heinecker. Bereits Ende November durchbrach er die $5 Millionen Grenze an Gewinnen für 2013 und sein Lauf geht weiter. Auch im Dezember räumte er wieder ordentlich ab. Mit einem Plus von $592.982 war er der zweitgrößte Gewinner des Monats nach samrostan, der satte $1.270,372 kassierte. Der größte Verlierer des Monats war OMGClayAiken mit einem Verlust von $787.258 gefolgt von Isildur mit $752.528.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben