PartyPoker mit 50% Marktanteil in New Jersey

New-Jersey_300x300_scaled_cropp
PartyPoker hat im neu regulierten Online Pokermarkt in New Jersey die Oberhand gewonnen. Der Anbieter beansprucht in den ersten Wochen 50% des gesamten Cash Game Traffics, wie neuste Zahlen von Pokerscout zeigen.

Das PartyPoker Netzwerk, welches sich den Spielerpool mit dem eigenen Pokerraum und BorgataPoker.com teilt, hat beim 7-Tages-Durschnitt im Schnitt 240 Real-Money Cash Game Spieler. Dicht auf den Fersen ist WSOP.com, welches unabhängig mit einer 888 Software operiert, mit 150 Spielern im Durchschnitt. Das entspricht in etwa 30% des Marktes.

Das eigene Pokernetzwerk von 888, das All American Poker Network (AAPN), auf welchem 888Poker New Jersey derzeit der einzige Skin ist, besitzt circa 15% Marktanteil. Ultimate Poker erwischte einen schlechten Start und besitzt derzeit nur circa 4%. Das ist deutlich weniger als in Nevada.

Die Top Drei Anbieter haben alle deutlichen Zuwachs in den letzten zwei Wochen verzeichnet. PartyPoker ist um 8% gewachsen, WSOP.com um 18% und AAPN um 15%. Insgesamt spielen im Durchschnitt mehr als 480 Spieler gleichzeitig bei allen Anbietern. Das sind fast dreimal so viele Zocker, wie in Nevada. In den ersten Wochen gibt es bereits 91.531 registrierte Online Zocker.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben