WCOOP Challenge #7: Deal der letzten drei Spieler

pokerstars-spade
wcoop
Neben dem Main Event fiel gestern auch die Entscheidung bei Event #7 der WCOOP Challenge auf Pokerstars. Dabei handelte es sich um eine Sonderausgabe der beliebten Sunday Million. Los ging es mit dem $215 No Limit Hold’em Event am Sonntag den 22. Dezember und gestern Nacht stand dann der Sieger des zweitägigen Turniers fest.

Gigantische 11.644 Spieler wollten sich das Spektakel nicht entgehen lassen und gingen an den Start. Am Ende wurde der garantierte Preispool von $2 Millionen sogar noch überboten und es wurde um mehr als $2.3 Millionen gepokert. Am Ende einigten sich die letzten drei Spieler auf einen Deal. Der spätere Sieger „roscootje459“ aus den Niederlanden schnappte sich $300.000, “aszeta1” aus Chile bekam $201.777 für Rang zwei und “mr.salgado30” aus Brasilien freute sich über $215.777.

„Calcasus“ war der einzige deutsche Spieler, der es ins Finale schaffte. Am Ende reichte es aber nur für Platz neun und $14.671.

wcoop challenge 7

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben