CCC Special Friday: Teilung der letzten vier Spieler

ccc_lugner_300x300_scaled_cropp
Gestern ging in den Concord Card Casinos in Wien der Special Friday über die Bühne. Gespielt wurde das €30 No Limit Hold’em Freezeout Event im CCC Wien-Simmering sowie im CCC Lugner City. In Simemring gab es dabei einen riesigen Andrang, denn gleich 251 Spieler wollten teilnehmen. Zusätzlich wurden 85 Re-entries getätigt und am Ende sollten 25 Spieler ins Geld kommen.

In der Lugner City gingen 54 Spieler an den Start und tätigten darüber hinaus 28 Re-entries. 5 Spieler durften sich über bezahlte Plätze freuen. Insgesamt wurde um einen Preispool von €10.032 gespielt. Am Ende einigten sich die letzten beiden Spieler auf einen Deal nach Chips, bei dem Maurice Anisimov mit €1.523 den größten Anteil bekam.

Hier das Ergebnis in der Übersicht:

     Amount Winner     
1.place:25,6%2.351,- ANISIMOV      
2.place:15,0%1.369,- CEMEK Fatih      
3.place:10,0%913,- FACIC Igor      
4.place:8,0%730,- JAKWERTH      
5.place:6,5%593,- FERCHENBAUER       
6.place:5,2%474,- KONTARATOS       
7.place:4,2%383,- PROTUDJER      
8.place:3,2%292,- BANDEH Pedram      
9.place:2,2%200,- SAGSTETTER      
10.place:1,4%127,- MALINA Roman      
11.place:1,4%127,- GINO       
12.place:1,4%127,- RANZINGER      
13.place:1,2%109,- MANJESKO      
14.place:1,2%109,- MHOSSEM      
15.place:1,2%109,- YILMAZ Ali      
16.place:1,0%91,- MURATOVIC      
17.place:1,0%91,- ZIVOTIC      
18.place:1,0%91,- PAYER  Helge      
19.place:0,8%73,- GÄRTNER Julius      
20.place:0,8%73,- MOSER      
21.place:0,8%73,- LANG Erich      
22.place:0,8%73,- DOBRANSKY      
23.place:0,8%73,- HORVATH      
24.place:0,8%73,- MAHMUTOVIC      
25.place:0,8%73,- JAKUPOVIC      
26.place:0,8%73,- RAUTAR      
27.place:0,8%73,- ABBASI Alireza      
28.place:0,7%63,- EDY Heinz      
29.place:0,7%63,- LUDWIG      
30.place:0,7%63,- MICHI MICHI      

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben