Montesino: Deal zu viert beim RedBet Open Side Event

2014-01-08 Teilung durch 4_300x300_scaled_cropp
Gestern ist im Montesino Wien das RedBet Open Pokerwochenende gestartet. Den Auftakt bildete das 6-Max No Limit Hold’em Turnier im Freezeout Modus. Das Buy-in betrug €50 und ein Re-entry für erneute €50 war möglich. Insgesamt gingen 171 Spieler an den Start und zusätzlich wurden 40 Re-entries getätigt.

Damit wurde um einen Gesamtpreispool von €10.550 gekämpft. Am Ende einigten sich die letzten vier Spieler auf einen ICM Deal, nachdem bis halb sechs Uhr morgens gepokert wurde. 22 Spieler landeten auf den bezahlten Plätzen. Die vier am Deal beteiligten  Spieler waren Mario Pereira, Mica Radosajevic, Tunahan Yilmaz und Daniel Feirer. Der Sieg und damit der größte Teil des Preisgelds gingen mit €1.840 an Mario Pereira.

PLACEMBRNAMECountryU:PRIZEDEAL
1 PereiraMarioPOR € 2.500€ 1.840
2 RadosajevicMicaAUT € 1.590€ 1.365
3 YilmazTunahanTUR € 990€ 1.325
4 FeirerDanielAUT € 690€ 1.240
5 LopesLinoPOR € 550 
6 StichPetraAUT € 450 
7 NovaMayanISR € 320 
8 NeugebauerRobertAUT € 320 
9 MajercikOndrejSVK € 320 
10 NovomeszkyPhilippAUT € 230 
11 GrbicAleksAUT € 230 
12 ConzenClaudiusGER € 230 
13 JevticDanijelAUT € 190 
14 GöblAndreasAUT € 190 
15 MolnarZsoltHUN € 190 
16 HöllerFlorianAUT € 150 
17 MekinpulosBenjaminAUT € 150 
18 RapoDusanAUT € 150 
19 ResetarMartinAUT € 120 
20 GrafErnstAUT € 120 
21 EvcinYalcinAUT € 120 
22 HoschitzYvonneAUT € 120 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben