Winter Masters in der Spielbank Hohensyburg

Spielbank_Hohensyburg_300x300_scaled_croppDie Pokersaison in der Spielbank Hohensyburg in Dortmund startet auch in diesem Jahr traditionell mit dem Winter Masters. Die neue Ausgabe findet vom 12. bis 19. Januar in der Ruhrpott-Metropole statt.

440 Euro müssen die Besucher auf den Tisch legen, um am ersten Jahreszeiten-Turnier in der Spielbank Hohensyburg teilzunehmen. Im vergangenen Jahr sorgten 387 Entries für einen Preispool in Höhe von 154.800 Euro. Bei diesem Deepstack-Turnier sind vor allem Geduld, Ausdauer und Disziplin gefragt! Insgesamt gibt es vier Starttage, 1A bis 1D. Am ersten Tag steigen die Blinds alle 45 Minuten, an den Folgetagen dann sogar erst nach einer vollen Stunde. Der Startstack beträgt 15.000 Chips.

Die vier Starttage werden vom 12. bis 15. Januar ausgetragen. Tag 2A und 2B am 16. und 17. Januar und Tag 3 am 18. Januar. Der Finaltisch steigt dann am 19. Januar und bildet den Schlusspunkt einer intensiven Poker-Woche. Am Samstag und Sonntag (18. und 19.) beginnt das Turnier bereits um 17 Uhr. An den anderen Tagen erst um 19 Uhr. Der Check-in startet 90 Minuten vor Turnierbeginn.

Pro Starttag können maximal 80 Spieler teilnehmen. Re-Entries sind am jeweiligen Starttag bis Level 3 (ohne Fee) oder am nächsten Starttag (mit Fee) möglich. 

Wer bei den Winter Masters in der Hohensyburger Spielbank teilnehmen möchte, kann sich direkt im Casino oder HIER anmelden.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben