PokerMagazin Ausgabe 18 ab sofort im Handel

CoverPM18Die neueste Ausgabe des PokerMagazins ist ab sofort im Handel erhältlich. Die mittlerweile 18. Ausgabe widmet sich vor allem den Turnier-Highlights vom Ende des vergangenen Jahres: Poker EM und Concord Million in Österreich sowie die Caribbean Poker Tour (CPT). Zu Letzterem gibt es ein 12-seitiges Special mit den besten Geschichten und Fotos des Events.

Aber noch zahlreiche andere interessante Themen werden genauer unter die Lupe genommen. Darunter unter anderem:

Poker’n’Roll
Dan Bilzerian genießt dank der Bilder auf seinem Instagram Account höchste Aufmerksamkeit. Es gibt Pokerspieler, Abenteurer, ePlayboys- und es gibt Dan Bilzerian. Er verkörpert wohl all diese Eigenschaften. Auf Instagram lässt er seine Follower regelmäßig Anteil an seinem Leben. Und dieses scheint ziemlich abwechslungsreich zu sein. In der neuen Ausgabe des PokerMagazins wird der außergewöhnliche Lebemannin portraittiert.

Interviews
PokerMagazin hat die ersten beiden Interviews mit WSOP Finalisten geführt. Niki Kovacs traf für PokerMagazin Marc Etienne McLaughlin in Punta Cana. Der Kanadier stand Rede und Antwort. Mit Sylvain Loosli interviewte PokerMagazin einen weiteren November Niner. Der erste französische Finaltischteilnehmer seit Antoine Saout 2009 wurde vor der Austragung des Finaltisches von Winamax verpflichtet. Loosli plaudert in dem Gespräch über seine Gegner am Final Table, über die WSOP und über sein Leben sowie über seine Teamkollegen Davidi Kitai und Ludovic Lacay.

Weitere Stories aus Heft 18
Deutschland wird APAT Team Europameister
Poker EM –  Thomas Taubenschuss holt Titel
WPT Prag – Julian Thomas triumphiert
Way of Play – Simunic und Speiser diskutieren
Spot Gaming Theory – auf den richtigen Spot kommt es an
Adjusted Bets – die richtige Bet zur richtigen Zeit

Kolumnen
EPT-Präsident Edgar Stuchlyergänzt seit PokerMagazin 13 die bewährten Kolumnisten Thomas Lamatsch, Udo Gartenbach, Martin Sturc, Alexander Teufel, Sabine Hahlweg, Stoneface Toni und natürlich den „anonymen Floorman“.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben