„Fossilman“ sucht Investoren für 2014

Greg_Raymer_2005Dass Pokerspieler in einem Turnier gerne mal Anteile verkaufen, ist nicht weiter ungewöhnlich. Dass aber ein WSOP Main Event Gewinner auf diese Methode zurückgreift, ist schon etwas überraschend. Greg Raymer, Main Event Champion 2004, geht sogar noch einen Schritt weiter und sucht jetzt Investoren für das gesamte Jahr 2014.

Der ehemalige PokerStars-Pro und Ex-Champion des WSOP Main Events Greg Raymer hat mit einem Post im 2+2-Forum für Aufsehen gesorgt. Der „Fossilman“, der für seinen Sieg im Main Event 2004 $5.000.000 einstrich und bislang insgesamt rund 7,5 Millionen US-Dollar gewann, sucht nach Geldgebern, die ihm das Turnierjahr und die Cashgame-Partien 2014 bezahlen. 

Raymer geht einen etwas anderen Weg als viele andere. Normalerweise verkaufen Spieler Anteile für ein einzelnes Turnier oder ein gesamtes Schedule. Nicht so Greg Raymer: Er sucht Investoren für das gesamte Jahr. „Fossilman“ gab an, dass er Turniere mit Buy-Ins von $100.000 spielen werde und Anteile ab $1.000 verkaufe. 

Laut Raymers Eintrag im 2+2-Forum darf der Ex-Champ der Profits behalten. 60% erhalten seine Geldgeber retour. Sollte das Jahr für Raymer nicht profitabel werden, wird jeder entsprechend seines Anteils ausbezahlt. Raymer hofft inständig, dass Deals nun zustande kommen.

Den ganzen Eintrag von „Fossilman“ könnt ihr HIER noch einmal genau nachlesen.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben