Poker Blogger klaut Dealer Trinkgeld mit Essstäbchen

essstaebchen_300x300_scaled_cropp
In einem Casino in Connecticut kam es zu einem kreativen Fall von Diebstahl. Ein Poker Blogger stahl $700  von Dealer Trinkgeldern, indem er die Scheine mit Hilfe von Essstäbchen durch ein Loch in der verschlossenen Trinkgeld Box nahm.

Der 41-jährige Jay Newnum wurde daraufhin zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Er gab das gestohlene Geld dem Foxwood Resort Casino zurück und wenn er ein Rehabilitationsprogramm erfolgreich absolviert, wird die Strafe aufgehoben.

Newnum wurde bereits am 16. Dezember nach einem $600 Mega Stack Turnier im Casino verhaftet, doch die Polizei ist erst jetzt mit dem Fall an die Öffentlichkeit gegangen. Die Polizei sagte, der Verdächtige wurde dabei erwischt, wie er Geld aus der Trinkgeld Box „fischte“.

In seinem Blog hatte Newnum angekündigt, dass er sich für unbestimmte Zeit aus dem Pokergeschäft zurückziehen wird. Doch mittlerweile wurde der Blog anscheinend gelöscht, denn unter der alten URL ist nichts mehr zu finden.

Newnum wurde vom Foxwoods Casino beauftragt, bei dem Mega Stack Event zu filmen, bei dem er schließlich zum Dieb wurde.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben