Aussie Millions: Lorenzo Sabato und Mustapha Kanit gewinnen zum Auftakt

mustapha_kanit_wins_ev1_LONGmustapha_kanit_wins_ev1_LONG
Die Aussie Millions laufen parallel zur EPT in Deauville. Während Heitmann, Nitsche, Lauck und Co sich in Frankreich befinden, versuchen sich unter anderem Rettenmaier, Finger und Co in Australien. Dort sind die ersten beiden Events bereits beendet und Lorenzo Sabato und Mustapha Kanit heißen die beiden Gewinner. 

Die Aussie Millions 2014 ist gestartet. Das Festival bietet 20 Events, darunter wieder einmal das $250.000 Super Highroller, sowie die $100.000 Challenge, die $25.000 Challenge und das $10.000 Main Event. Den Auftakt machte das $1,100 NLHE Opening Event, dass mit 1.302 Spielern stark besetzt war. Am Ende war es Mustapha Kanit, der im Heads-Up gegen David Lim die Oberhand behielt. $196.000 gab es für den Sieg.

lorenzo_sabato_wins_ev2_0Das zweite Event lockte allerdings gerade einmal 163 Spieler an. Nicht jeder wollte $1.100 für ein NL-Hold’em/PL-Omaha Mixed Event ausgeben. 18 Spieler wurden bezahlt und am Ende war es Lorenzo Sabato, der im Heads-Up Oliver Gill schlug und $34.200 mit nach Hause nahm. 

Bereits gestartet ist Event #3. Das $1,100 NLHE Shootout lockte 171 Spieler an die Tische und hier werden 19 Spieler bezahlt. Der Sieger erhält $25.000. Die erste Shoot-Out Runde ist bereits beendet und Marvin Rettenmaier gehört zu den verbliebenen 19 Spielern, die sich über ein Preisgeld freuen dürfen. Er postete: „OMG! I just won my first shootout table ever after a sick hu!  Sadly it’s only a 1k. 19 left – playing down to 10 tonight. #AussieMillions

Alle weiteren Informationen zu den Aussie Millions erfahrt ihr auf der offiziellen Homepage. 

Payouts

Event #1 – $1.100 Opening Event 
Entrants: 
1,302
Prize Pool: $1,302,000
Places Paid: 108 

1st: Mustapha Kanit – $196,000*
2nd: David Lim – $190,000*
3rd: Daryl Hussey – $125,000
4th: Orjan Skommo – $100,000
5th: Lukas Byrns – $80,000
6th: Otto Pickermann – $63,000
7th: Suraj Dutt -$48,000
8th: Christopher Zeng – $35,000
9th: Slade Fisher – $23,000
10th: Steven Tabb – $14,500

* denotes heads-up deal

Event#2 – $1.100 PLO/NLH Mix
Entrants: 
163
Prize Pool: $163,000
Players Paid: 18

1st Lorenzo Sabato – $34,200
2nd Oliver Gill – $24,450
3rd Frank Pezzaniti – $16,300
4th Dean Francis – $13,850
5th Mel Judah – $12,220
6th Rene Kodlin – $10,600
7th Jim Collopy – $8,970
8th Edmund Lee – $7,340
9th Frank Pezzaniti – $5,700 

10th Jan Suchanek – $4,080
11th Jamie Roberts – $4,080
12th Daniel Dipasquale – $4,080
13th Sam Vakili – $3,260
14th Iain Morrison – $3,260
15th Gary Tomes – $3,260
16th Josh Budin – $2,450
17th Adam Ratten – $2,450
18th Martin Kozlov – $2,450 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben