Anthony Merulla gewinnt WPT Borgata und $842.379

wpt borgata_200x200_scaled_cropp
Das Main Event der World Poker Tour Borgata Winter Open ist entschieden. Der Champion heißt Anthony Merulla und kassierte neben dem Titel $842.379. Insgesamt waren 1.229 Spieler bei dem $3.500 NLH Event angetreten und pokerten damit um einen Preispool von fast $4 Millionen.

Obwohl das Turnier zunächst von einem Chip-Betrug-Skandal getrübt war und nach einer Unterbrechung schließlich Christian Lusardi als Verdächtiger verhaftet wurde, war es doch ein sehr erfolgreiches Event.

Als Chipleader ging Anthony Maio an den Final Table. Doch am Ende reichte es nur für Rang 3 und $307.565 für ihn. Im Heads-up bezwang der spätere Champion schließlich David Paredes, der für seinen zweiten Platz immerhin noch $499.549 kassierte. In der letzten Hand des Turniers ging Paredes auf dem Board von 6c3sQc mit Qs8c All-in doch war hinten gegen das Two Pair von Merulla mit Qd3d auf der Hand. Turn und River änderten nichts und damit stand der Sieger fest.

1st:  Anthony Merulla  –  $842,379

2nd:  David Paredes  –  $499,549

3rd:  Anthony Maio  –  $307,565

4th:  Jared Jaffee  –  $258,590

5th:  Vlad Mezheritsky  –  $213,650

6th:  Farid Jattin  –  $174,352

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben