ICM Deal beim 2. MPS Side Event

ICM Deal zu 7t_300x300_scaled_cropp
Neben Tag 3 des Main Events stand gestern auch der Finaltag des €330 Side Events der Mega Poker Series im Wiener Montesino auf dem Programm. Insgesamt gab es bei dem 2-Tages-Turnier 132 Teilnehmer und 7-Re-entries. Damit wurde um einen Preispool von €41.700 gekämpft. 14 Spieler durften sich über bezahlte Plätze freuen.

Am Ende einigten sich die letzten sieben Spieler auf einen ICM Deal, aus dem der Deutsche Philip Kiefel als Sieger hervorging und €6.610 kassierte. Auf Rang zwei landete sein Landsmann Sascha Ranzinger, der sich über €5.350 freute.

Beim dritten Side Event, einem 440 NLH Turnier, gingen 106 Spieler an den Start. Zusätzlich wurden 8 Re-entries getätigt. Damit wird um einen Preispool von €45.600 gepokert. Das Finale findet heute um 16 Uhr statt.

Hier das Ergebnis des zweiten Side Events in der Übersicht:

PlatzSpielernameNationPreisgeldICM Deal
1KiefelPhilipGER€ 11 190€ 6 610
2RanzingerSaschaGER€ 6 950€ 5 350
3GattusoBennardoBEL€ 4 440€ 5 220
4KadzielaMichalPOL€ 3 530€ 4 740
5JunghuberPhilippAUT€ 2 630€ 4 470
6DespineuxBenBEL€ 2 030€ 3 380
7LoidlMarkusAUT€ 1 660€ 2 660
8KyriakakisKonstantinosGRE€ 1 480 
9MaternMark-OliverGER€ 1 320 
10HorvathLaszloHUN€ 1 180 
11VasilevDenisRUS€ 1 060 
12EdelStephaneFRA€ 950 
13TaramasJohnGRE€ 850 
14BovySamuelBEL€ 760 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben