Max Altergott gewinnt Aussie Millions AU$25.000 Challenge

altergott_300x300_scaled_cropp
Max Altergott ist der Champion der Aussie Millions AU$25.000 Challenge. Er gewann das Event nach einem 5-Way-Deal und kassierte für seinen Erfolg $241,785.

Insgesamt waren bei dem Turnier 65 Spieler angetreten und spielten damit um den Preispool von AU$1.56 Millionen. Ole Schemion verpasste auf Rang 10 knapp den Final Table. Kurz danach erwischte es seinen Landsmann Benny Spindler auf Rang 9. Tobias Reinkemeier schied auf Platz 8 aus, und war damit der erste Spieler, der im Geld landete. Mit Rang 7 und AU$70.000 musste dann Team PartyPoker Pro Marvin Rettenmaier das Turnier verlassen.

Somit verpassten viele der deutschen Vertreter die Top-Platzierungen, doch am Ende sollte trotzdem einer von ihnen ganz oben auf dem Siegertreppchen stehen. Nachdem es Dan Shak auf Rang 6 erwischte, vereinbarten die letzten fünf Spieler einen Deal. Martin Jacobson bekam dabei das größte Stück vom Kuchen und nahm $285,921 mit nach Hause. Doch am Ende sollte es der Deutsche Max Altergott sein, der sich im Heads-up gegen Dan Smith durchsetzte und sich den Titel schnappte.

Event #9: $25,000 NLHE Challenge

Entrants: 65
Prize Pool: $1,560,000
Players Paid: 8

1st: Max Altergott – $241,785*
2nd: Dan Smith – $278,414*
3rd: Jason Mercier – $265,538*
4th: Martin Jacobson – $285,921*
5th: Scott Seiver – $265,538*
6th: Dan Shak – $100,000
7th: Marvin Rettenmaier – $70,000
8th: Tobias Renkemeier – $55,000

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben