Montesino: Jelena Krstic gewinnt das Mystery Bounty

2014-02-06_Top2_640x4802014-02-06_Top2_640x480
Gestern fand im Montesino eine neue Ausgabe der neuen Turnierserie Mystery Bounty statt. Am Ende war es Jelena Krstic, die sich über den Sieg und €1.250 freuen darf.
 

15 Minuten nach Turnierstart wurden vier Spieler gezogen. David Stinner, Ivan Stefanovic, Nico Carelle und Christoph Weinlich erhielten nicht nur ihr Buy-in zurück, sondern kassierten auch gleich ein Guthaben von € 50 auf ihre Montesino Membercard als Dankeschön. Die vier Bountys kämpften im Zuge einer „Last longer Wette“ um 30 Sekunden in der Gelddusche.

Herr Weinlich musste bereits in Level acht gehen, als er mit den Damen gegen A-K verlor. In Level neun war für Herrn Stefanovic Endstation. Er verlor mit A-J gegen A-7 und ein Full House. Herr Stinner erwischte es kurz vor den Preisgeldrängen. Er zog mit A-10 gegen A-K den Kürzeren.

Herr Carelle schaffte es als 15. ins Preisgeld, er verlor mit Q-8 gegen A-J. Somit durfte Herr Carelle in die Gelddusche, er gewann € 220! Die vier erfolgreichen Bounty Jäger waren: Birk Max, Yilmaz Tunahan, Mester Gerald und Mayer Daniel. Im Turnier einigten sich Jelena Krstic und David Jovanovic auf eine Teilung und freuten sich über das Preisgeld.

Payouts

PLACENAME CountryPRIZE
1KrsticJelenaAUT1250
2JovanovicDavidAUT750
3DallmannChristianGER480
4TeubenbacherSimonAUT380
5MesterGeraldAUT290
6YilmazTunahanAUT220
7EisenkeilGoranAUT180
8PollaValentinAUT150
9TodorAngeloAUT130
10RadosavjevicDragiAUT120
11MayerDanielGER110
12Foglar-DeinhardsteinWolfgangAUT100
13MaticBogdanAUT100
14StevicNenadAUT90
15CarelleNicoAUT80

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben