Mike McDonald Chipleader bei der Aussie Millions 100k Challenge

Mike-McDonald_300x300_scaled_cropp
Während beim Main Event der Aussie Millions der Final Table erreicht wurde, startete gestern auch die 100k Challenge. Insgesamt legten 40 Teilnehmer am ersten Spieltag das Buy-in von 100.000 australischen Dollar auf den Tisch. 66 Entries wurden am Ende getätigt. Die endgültige Teilnehmerzahl und der Preispool stehen allerdings noch nicht fest, da man sich noch zu Beginn des zweiten Spieltags einkaufen und Re-entries tätigen kann.

Chipleader nach dem ersten Tag ist Mike McDonald mit 221.500 in Chips. Von den 40 Startern haben es 29 in Tag 2 geschafft und werden heute an die Pokertische in Melbourne zurückkehren. Natürlich waren bei einem solchen Highroller Event die ganz großen Namen der Pokerszene vertreten. So traten Spieler wie WSOP Champion Ryan Riess, Phil Ivey, Jason Mercier, Viktor “Isildur1″ Blom, Patrik Antonius oderTom “durrrr” Dwan an. Auch die deutschen Highroller wie Fabian Quoss, Max Altergott und Philipp Gruissem waren am Start.

Aus deutscher Sicht hat Max Altergott die besten Vorrausetzungen für Tag 2. Er befindet sich derzeit auf Rang neun im Chipcount.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben