Highstakes: Noah Boeken mit $120.000 Upswing

noah_boeken_dub3
Auf den Nosebleed Limits war gestern der Niederländer Noah „Exklusive“ Boeken der Mann des Tages. Er verbuchte ein Plus von $120.000 und konnte endlich seinen Downswing in diesem Jahr fürs Erste beenden. 

In diesem Jahr lief für Noah Boeken auf den Highstakes Limits noch nicht all zu viel zusammen. Doch der Niederländer konnte gestern seinen ersten großen Erfolg verbuchen. Nachdem der Graph in den letzten Wochen stetig nach unten stieg, erholte er sich in den letzten Stunden und kassierte $120.000. Somit konnte er die Hälfte seines Verlusts bereits wett machen. 

Seine Gegner bei den $400/$800 mixed games auf PokerStars waren unter anderem Crazy Elior, Alexander „joiso“ Kostritsyn und ChaoRen160. Besonders gegen Alexander Kostritsyn lief es richtig gut und er nahm ihm in einer späten Session in nicht einmal 11 Minuten satte $42.500 ab. 

Die größten Gewinner in diesem Jahr sind allerdings weiterhin Viktor Blom (+ $2.200.000) und Ben Tollerene (+ $1.300.000). Auf Rang 3 liegt derzeit Max „mikki696“ Lehmanski, der immerhin bei Full Tilt bereits ein Plus von $594.000 verbuchen konnte. Zusätzlich kommen hier noch $155.000 von PokerStars hinzu. Die größten Verlierer sind in diesem Jahr unter anderem weiterhin Gus Hansen (- $1.375.000), Alex Millar (- $660.000) und Patrik Antonius (-$300.000). 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben