Full Tilt MTOPS startet am Sonntag – Mehr als $1 Million garantiert

full-tilt-poker-mtops_250x250_scaled_cropp
Am kommenden Sonntag den 16. Februar startet die neue Ausgabe der beliebten Micro Turbo Online Poker Series (MTOPS) auf Full Tilt Poker. Für den kleinen Geldbeutel warten hier gut strukturierte Turbo Turniere, die trotz geringem Buy.in mit großen garantierten Preispools aufwarten.

15 Tage lang können Spieler für minimale Einsätze bei 75 Events ganz groß abräumen. Insgesamt werden mehr als $1 Million an garantierten Preisgeldern ausgespielt. Highlight der Serie ist das Main Event am Sonntag den 2. März, das bei einem Buy-in von $15 satte $500.000 garantiert. Bei diesem Event können die Teilnehmer bis zu acht Entries tätigen.

Jedes MTOPS Event wird in diesem Full Tilt eigenen Multy Entry Format ausgetragen und hat einen garantierten Preispool. Die Buy-ins bei der MTOPS beginnen bei $0.55 beziehungsweise 100 Full Tilt Points und zusätzlich kann man sich auch über Satellites ab $0.11 oder 5 Full Tilt Points quaifizieren.

Als zusätzlichen Anreiz gibt es auch drei Pro Bounty Events, bei denen die Spieler $100 extra gewinnen, wenn sie einen der gesponserten Full Tilt Spieler aus dem Turnier werfen. Dabei handelt es sich um die Events #3, #38 und das Main Event. In der letzten Ausgabe  wollten sich 43.826 Spieler das Main Event nicht entgehen lassen und damit stieg der Preispool auf $613.564. Nach circa sechs Stunden war das Main Event entschieden und am Ende gab es einen 4-way Deal zwischen dem Ungarn “ercsi4“, dem Bulgaren “Psykee“, dem Weißrussen “xVintikx” und dem Deutschen “charly3005“, der letztendlich den Sieg und $42.000 einfahren konnte.

Weitere Informationen und den genauen Turnierplan gibt es hier.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben