770 schließt spanischen Pokerraum

770
Der iPoker Skin 770 wird seinen spanischen Pokerraum am 1. März schließen. Dies verkündete der Anbieter per Twitter. Trotzdem seien die „Konten der Spieler zu 100% sicher“, so ließ man verlauten.

Die letzten Zahlungen von 770.es an Affiliates werden vor dem 31. März stattfinden. Ein offizielles Statement wird diese Woche erwartet.

Poker770 ist eines der Aushängeschilder des iPoker Netzwerks. Trotzdem hat der Anbieter im hart umkämpften spanischen Markt, der im Juni 2012 reguliert wurde, nie so richtig Fuß fassen können. Zwar rangiert es derzeit auf Rang drei im Ranking der Pokerräume doch hat gerade einmal 5% der gesamten Cash Game Aktivität. Der Markt wird von Pokerstars Spanien mit 70% dominiert. 888poker Spanien liegt auf Rang zwei mit 20%.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben