Daniel Negreanus schöne neue Pokerwelt

negreanu_300x300_scaled_cropp
Pokersuperstar Daniel Negreanu ist bekannt für seine positive Ausstrahlung und seine positiven Effekte auf die Pokerwelt. In den letzten Tagen stellte er dies mal wieder unter Beweis, in dem er mit einem leidenschaftlichen Posting im 2+2 Forum die Diskussion über die Zukunft von Poker und wie die Szene sich verhalten solle anregte.

Zu Beginn des Threads mit dem Titel „My Vision for the Poker World“ stellt sich Daniel der Community erneut vor und gibt zu, lange nichts mehr veröffentlicht zu haben. Anschließend kommt er sehr schnell zum Punkt und teilt seine Meinung zur Diskussion über den Status von Poker, die durch die Äußerungen von Joe Hachem, dass Poker sterben würde angeheizt wurde.

Kernpunkt seines Plädoyers für eine bessere Pokerwelt ist, dass Pokerspieler neben ihren Eigeninteressen viel mehr auch die Community und das Gemeinwohl im Auge behalten sollten. „Meine Vision von einer Pokerwelt die funktioniert, ist eine Welt, in der die Profis als gemeinsames Ziele haben, zusammenzuarbeiten um sicherzustellen, dass wir nicht nur nehmen sondern auch was zurückgeben“.

Es geht Negreanu also um einen Art sozialen Pokerspieler, der nicht nur seine eigenen Interessen und finanziellen Erfolge im Auge hat, sondern sich als Teil einer Community sieht, die auch etwas zurückgeben soll. Dabei müssen sich die Profis auch ihrer Rolle als Vorbilder bewusst sein und sich gegenüber Amateuren entsprechend verhalten, wie im nächsten Abschnitt seines Posts deutlich wird. „Eine Welt, in der Amateurspieler sich darauf freuen, mit Profis am Tisch zu sitzen. Eine Welt, in der sie sich wohl fühlen und ermutigt werden teilzunehmen, ohne Angst vor Demütigung oder Bloßstellung haben zu müssen.“

Zum Schluss seines Poker-Plädoyers betont Daniel, dass der Spaßfaktor und die Community beim Pokern immer im Vordergrund stehen sollten und nicht Geld oder Wettkampf. Spieler sollten immer zuerst daran denken, was für die Gemeinschaft am besten ist und verstehen, dass am Ende alle davon profitieren werden.

Natürlich führten seine Gedanken sofort zu heftigen Diskussionen im 2+2 Forum. Für die einen ist dies genau der richtige Ansatz und Daniel ein Vorbild, für die anderen wirkt er eher wie ein weltfremder „Hippie“, der zwar theoretisch gute Gedanken hat, die allerdings mit der Realität nichts zu tun haben. Was denken die Hochgepokert-Leser über den Pokerwelt-Verbesserer Negreanu?

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben