Full Tilt feiert 25. FTOPS mit besonderen Features und Turnieren

fulltilt_poker-e1306852629373
Die Full tilt Online Poker Series (FTOPS) geht bald in die nächste Runde. Schon morgen starten die ersten Satellites für die beliebte Turnierserie. Wenn es dann los geht mit der 15. Ausgabe der beliebten Online Serie, wird es einige besondere Features und Turniere geben, um den Meilenstein zu feiern.

Neben den $6 Millionen an garantierten Preisgeldern, können die Spieler zum ersten Mal selbst entscheiden, welches neues Turnier mit im Angebot dabei sein soll. Die Aktion nennt sich „MyFTOPS“, bei der die Community über ein zusätzliches Turnier abstimmen kann. Welche Turniere dabei zur Abstimmung stehen, wird ab dem 24. Februar im Full Tilt Blog zu sehen sein. Das Turnier mit den meisten Votes wird dem Turnierprogramm der FTOPS XXV hinzugefügt.

Doch dabei wird es nicht bleiben. In dne nächsten Wochen werden drei Mystery Events enthüllt, die sowohl für die FTOPS als auch für Full Tilt neu sind. Darüber hinaus verschenkt Full Tilt $25.000 bei den FTOPS Flip Freerolls und beim FTOPS Satellite Hero haben die Spieler die Chance auf extra Tournament Dollar und MiniFTOPS Tickets.

Zu guter letzte gibt es wieder das Leaderboard, das dem Seiger einen Platz als Black Card Pro sichert. Dies sichert dem Spieler einen speziellen Black Card Avatar, einen viermonatigen Pro-Vertrag sowie 100% Cashback. Zusätzlich gibt es $10.000 als Bonus oder $12.000 als FTOPS und Mini FTOPS Buy-ins.

Die Feierlichkeiten starten am morgigen Freitag mit den ersten Satellites. Die 25. Ausgabe der FTOPS startet dann am 30. März und bietet 15 Tage gepflegte Turnierpokeraction. Die direkten Buy-ins für die Turniere starten bei $55 und Spieler können sich ab $0.11 oder 100 Full Tilt Points über Satellites qualifizieren. Weitere Informationen gibt es hier.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben