WSOP Poker Room in Atlantic City

WSOP APAC LOGO
Caesars Entertainment hat angekündigt, dass in Zukunft ein WSOP Poker Room im Ballys Wild Wild West Casino in Atlantic City angeboten wird. Sowohl online als auch offline soll man dort an den Tischen grinden können. 

So soll direkt im Mai ein WSOP Tournament of Champions Circuit Event stattfinden, ehe man dann auch Online auf der eigenen WSOP-Seite grinden kann. Kevin Ortzman, Senior VP und GM für Bally sagte: „Mit dieser neuesten Ergänzungen haben wir jetzt einen Anspruch auf einen erstklassigen Pokerraum geschaffen. Wir glauben, dass diese Entwicklung für immer das Gesicht von Poker in Atlantic City verändern wird und unsere Gäste mit der höchsten Qualität der Gaming- und Live-Unterhaltung ausgestattet werden“. Der Pokerroom wird in Zukunft im Erdgeschoss sein und nicht wie bisher im 6. Stock. „Pokerspieler sind bequem und wollen nicht weit laufen.“, so Caesars VP Freddie Niceta.

Neu ist diese Idee allerdings nicht. Branchenprimus PokerStars, der vorerst in Atlantic City nicht operieren darf, hatte bereits in Macau, Madrid und London eigene Poker-Rooms veröffentlicht um die eigene Marke stärker zu promoten. 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben