PokerStars SuperTuesday: Dicke Cashes für Alex Debus und Fedor Holz

debusFedor Holz
Gestern stand bei PokerStars erneut das wöchentliche HighRoller Turnier auf dem Plan. Beim gestrigen $1.050 SuperTuesday setzte sich am Ende der Rumäne „dariepoker“ durch und kassierte $120.000 Siegprämie. Aber auch drei deutsche Spieler waren am Final Table vertreten, darunter Alex Debus und Fedor Holz. 

640 Spieler nahmen beim gestrigen SuperTuesday bei PokerStars teil. Darunter waren große Namen wie zum Beispiel „nailuj90“, „Ringelsdorf“, „Fred_Brink“ oder „BriDge2PaiN“ vertreten. Doch sie alle sollten die Payouts nicht erreichen. Besser lief es da schon für Chris Moorman, „TroopTroop1“, „caaaaamel“, „pAtcAsh83“, und „jennyfuchs“, die sich immerhin über ein Preisgeld freuen durften. 

Das größte Preisgeld wurde allerdings am Final Table ausgespielt. Dort nahmen unter anderem Alex Debus, Fedor Holz und „VernonH“ teil. Sie alle scheiterten kurz vor dem Treppchen auf den Plätzen 4-6. „Schildy1984“ nahm von ihnen immerhin den größten Teil vom Kuchen und durfte sich über knapp $50.000 freuen. Am Besten lief es für den Rumänen „dariepoker“, der für seinen Sieg $120.000 verbuchen konnte. Er besiegte im Heads-Up den Briten „BetBetShove9“.

Payouts

PokerStars Turnier #868999984, SuperTuesday
Buy-in: $1000.00/$50.00 USD
640 Spieler
Preispool gesamt: $640000.00 USD 

 1: dariepoker (Romania), $120.960,00 (18,9%)
 2: BetBetShove9 (United Kingdom), $88.640,00 (13,85%)
 3: calvin7v (Finland), $65.280,00 (10,2%)
 4: Schildy1984 (Austria), $49.280,00 (7,7%)
 5: VernonH (Germany), $34.560,00 (5,4%)
 6: CrownUpGuy (Austria), $27.200,00 (4,25%)
 7: teckidtq (Canada), $20.800,00 (3,25%)
 8: Stor81 (Denmark), $14.400,00 (2,25%)
 9: MESQUEUBR (Brazil), $9.792,00 (1,53%) 

 34: jennyfuchs (Germany), $3.200,00 (0,5%)
 49: pAtcAsh83 (Germany), $2.560,00 (0,4%)
 53: Spowi07 (Austria), $2.560,00 (0,4%)
 63: caaaaamel (Austria), $2.240,00 (0,35%)
 65: TroopTroop1 (Germany), $2.112,00 (0,33%)
 72: Moorman1 (United Kingdom), $2.112,00 (0,33%)

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben