Deal der letzten Zwei beim CCC Low Budget Special

low budget friday_300x300_scaled_cropp
Am gestrigen Freitag stand wieder das wöchentliche Low Budget Special in den Wiener Concord Card Casinos auf dem Programm. Dabei wurde sowohl im CCC Simmering als auch im CCC Lugner City gepokert. Mit 325 Entries wurde der garantierte Preispool von €7.000 wieder einmal übertroffen und es ging am Ende um €7.800 bei einem Buy-in von €30.

Im CCC Simmering gingen 183 Spieler an den Start während in der Lugner City 58 Teilnehmer sich das Event nicht entgehen lassen wollten. Zusätzlich wurden insgesamt noch 82 Re-entries getätigt, wodurch die Gesamtentryzahl auf 325 stieg.

Sobald die Geldränge und damit die letzten 24 Spieler erreicht waren, ging es im CCC Simmering ins Finale. Am Ende einigten sich Deniz Soyer und Heinrich Mayr im Heads-up auf einen Deal, aus dem Deniz mit €1.672 als Sieger hervorging. Heinrich bekam €1.340 für Rang zwei.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben