Patrick Mahoney gewinnt ANZPT Main Event

ANZPT_300x300_scaled_cropp
Der zweite Tourstopp der sechsten Saison der Australia New Zealand Poker Tour (ANZPT) ist beendet. Am gestrigen Sonntag stand der Final Table des Main Events im Crown Perth auf dem Programm. Und am Ende setzte sich der US-Amerikaner Patrick Mahoney durch und kassierte für seinen Sieg A$120.000.

Am Final Table waren dabei sieben Australier und ein Spieler aus den USA angetreten. Für den späteren Sieger war es der erste große Live Event Triumph. Mittlerweile hat er bereits $540.00 gewonnen. Im Heads-up besiegte er Dean Blatt, der immerhin noch A$86.100 mit nach Hause nahm. In der finalen Hand erhöhte Blatt vom Button und Mahoney bezahlte. Der Flop kam runter mit Jd6c3d und es gab einiges an Action. Schließlich war Mahoney mit einer 5-Bet All-in und Blatt bezahlte. Dieser hielt 7d6d für Middle Pair und Flush Draw, während Mahoney KhJs für Top Pair auf der Hand hielt. Der Turn brachte mit dem Jc den Drilling für Mahoney, der River änderte nichts und damit stand der neue Champion fest.

PlacePlayerPrize (AU$)
1stPatrick Mahoney$120,000
2ndDean Blatt$86,100
3rdScott Davies$57,400
4thBrian Mcallister$37,100
5thSal Fazzino$30,700
6thMatthew Rolfe$25,600
7thPaul Murray$20,500
8thVesko Zmukic$16,400
9thJustin Walch$12,300

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben