Oldschool-Lottospieler aufgepasst: Lottoland erstattet Kiosk-Tippscheine bis 100 Euro

LottoscheinKein Karnevalsgag: Wer immer noch am Kiosk Lotto spielt, wer immer noch bei Wind und Wetter loszieht, um seine Kreuzchen aufs Papier zu bringen, der sollte sich schleunigst an den heimischen Rechner setzen, seinen Tippschein einscannen und sich bei Lottoland registrieren.

Denn der TÜV-zertifizierte Online-Lottoanbieter Lottoland erstattet den Wert gespielter Papier-Tippscheine bis 100 Euro zurück. Einfach den Tippschein einscannen, unter www.lottoland.com mit wenigen Klicks ein Spielerkonto anlegen, die Spielquittung einscannen und den eingescannten Schein zusammen mit dem bei der Registrierung gewählten Spielernamen an die Email-Adresse service@lottoland.com schicken (auch per Handy fotografierte Quittungen können an der Aktion teilnehmen). Die Aktion gilt für alle Lotto 6aus49-, GlücksSpirale- oder EuroJackpot-Scheine und läuft noch bis zur Ziehung des aktuellen EuroJackpots an diesem Freitag, wo es um rekordverdächtige 29 Millionen Euro geht.

Wer also zum Beispiel für 10 Euro getippt hat, der bekommt 10 Euro aufs Spielerkonto, wer 30 Euro eingesetzt hat, der bekommt 30 Euro. Maximal werden 100 Euro gutgeschrieben. Die Aktion gilt nur für Spieler, die bisher noch nicht bei Lottoland angemeldet sind. Übrigens: Lottoland war zuletzt in einer großen Studie des Branchenreportes „Service Initiative Deutschland“ mit der Note „Sehr Gut“ getestet worden und ist damit bester Online-Lottoanbieter für ganz Deutschland.

Sämtliche Informationen zu weiteren aktuellen Angeboten bei Lottoland.com findet ihr HIER:

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben