WPT LAPC: Chris Moorman auf Rang 3, Bastian Fischer leider bustet

WSOP E52 D1 Chris Moorman Teaser

Tag 4 der WPT L.A. Poker Classics ist Geschichte. 18 Spieler kehren heute zu Tag 5 ins Commerce Casino zurück und kämpfen um den Titel und das hübsche Sümmchen in Höhe von mehr als 1 Million US-Dollar. Ein Deutscher ist leider nicht mehr mit dabei. Bastian Fischer schied auf Platz 42 aus und musste vorzeitig seinen Hut nehmen.

18 von ursprünglich 534 Spielern sind noch übrig. Dem Sieger der WPT L.A. Poker Classics winken in diesem Jahr satte $1.015.460. Gute Aussichten auf den Titel hat Josh Neufeld, der mit 2.326.000 Chips als Führender in den Tag geht. Glenn Lafaye folgt auf Rang 2, hat mit 1.743.000 allerdings schon etwas Rückstand. Wieder einmal gut im Rennen liegt auch Chris Moorman (Foto), der mit 1.731.000 Chips das Treppchen komplettiert.

Mit Bastian Fischer ist leider der letzte Deutsche ausgeschieden. Und das geschah auch noch höchs unglücklich. Mit 9c9s wanderten Bastians letzten Chips in die Mitte. Der Call kam von Ludovic Assouline, der 7c7s. Eigentlich die perfekte Situation um zu verdoppeln. Das Set für Assouline kam jedoch bereits im Flop und Bastian Fischer musste sich verabschieden. Für Platz 42 gab es immerhin noch 26.660 US-Dollar.

Der Deutsche befand sich damit allerdings in bester Gesellschaft. Viele Pros mussten gestern die Segel streichen und kehren nicht mehr an die Pokertische des Commerce Casino zurück. So erwischte es zum Beispiel Mike Sexton auf Platz 51 ($22.560), Bryn Kenney (49./$22.560), Jason Mercier (43./$26.660), Eugene Katchalov (40./$26.660) und WSOP Main Event Sieger Greg Merson (31./$31.720). Jennifer Tilly schaffte es als 22. ($42.550) ebenfalls nicht an Tag 5.

Die Chipcounts und die Tischverteilung (3 Tische) gibt es hier noch einmal im Überblick:

Table 1
Seat 1: Heath Mendelsohn (184,000)
Seat 2: Josh Neufeld (2,326,000)
Seat 3: Patrick Bruel (1,039,000)
Seat 4: Huy Lam (359,000)
Seat 5: Chris Moorman (1,731,000)
Seat 6: Michael Pickett (847,000)

Table 2
Seat 1: Alex Masek (402,000)
Seat 2: Ludovic Assouline (672,000)
Seat 3: Michael Rocco (1,410,000)
Seat 4: Allen Pock (452,000)
Seat 5: Adam Friedman (1,244,000)
Seat 6: Joe Serock (1,596,000)

Table 3
Seat 1: Dan O’Brien (129,000)
Seat 2: Tab Thiptinnakon (640,000)
Seat 3: Glenn Lafaye (1,743,000)
Seat 4: Kazu Oshima (516,000)
Seat 5: Hasan Habib (162,000)
Seat 6: Erkut Yilmaz (689,000)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben