WPT LA Poker Classic: Chris Moorman am Final Table

moorman_300_300_cropp
Gestern wurde beim Main Event der World Poker Tour LA Poker Classic auf den sechser Final Table runtergespielt. 18 Spieler waren in den vorletzten Tag gestartet und am Ende sollten die sechs Finalisten feststehen. Und mit Chris Moorman befindet sich ein echter Turniersuperstar am Finaltisch.

Er geht als zweiter in Chips mit 3.190.000 in Chips in die finale Schlacht. Chipleade rist Michale Rocco mit 5.600.000, auf Rang Drei liegt Patrick Bruel mit 2.280.000. Final Table Bubble Boy wurde Dan O‘ Brian, als er mit Pocket Aces All-in war und gegen den geriverten Flush vom späteren Chipleader verlor.

Mit folgendem Chipcount und Seatdraw geht es heute an den Final Table:

Seat 1. Chris Moorman – 3,190,000 (106 bb)
Seat 2. Patrick Bruel – 2,280,000 (76 bb)
Seat 3. Josh Neufeld – 1,930,000 (64 bb)
Seat 4. Glenn Lafaye – 1,855,000 (61 bb)
Seat 5. Adam Friedman – 1,150,000 (38 bb)
Seat 6. Michael Rocco – 5,615,000 (187 bb)

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben