Casino Seefeld: Paolo Ossanna gewinnt Easy Hold’em WM

Paolo Ossanna_300_300_cropp
Am Samstag, den 8. März 2014 fand die sechste Easy Hold’em Poker Weltmeisterschaft im Casino Seefeld statt. 104 Spieler aus insgesamt elf Nationen reisten zum Turnier an, um ihr Glück zu versuchen. Darunter auch die Weltmeister der vergangenen Jahre Ivica Pavic aus Kroatien (Sieger 2009), der Italiener Oswald Niederkofler (Sieger 2010), Gerald Kaltenbrunner aus Deutschland (Sieger 2011) sowie der Titelverteidiger von 2013 Lucas Fetz aus Österreich.

Was den Italienern bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sochi nicht gelungen ist, hat der Italiener Paolo Ossanna mit Bravour geschafft. Er holte sich bei der sechsten Easy Hold’em Weltmeisterschaft im Casino Seefeld Gold und damit den Titel Poker Weltmeister sowie 3.200 Euro Preisgeld. Der Vizeweltmeister-Titel ging an Markus Gurschler ebenfalls aus Italien und Platz drei holte sich der Österreicher Marco Naschberger.

Bei der anschließenden Party wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Nach dem hervorragenden Feedback der Teilnehmer freuen sich die Veranstalter bereits auf eine ebenso erfolgreiche und spannende siebte Easy Hold’em Weltmeisterschaft im nächsten Jahr.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben